Anmeldung

​Anmelde- und Buchungsablauf

​für unsere Auslandsprogramme

​Haben wir dein Interesse geweckt? Möchtest du das lateinamerikanische Leben erleben​ und nicht nur als Tourist beobachten?

​Unser Bewerbungsablauf ist unkompliziert und einfach! Nur 3 Schritte trennen dich von einer unvergesslichen Zeit in Lateinamerika:

1. Auslandsprogramm finden

  • ​Wähle dein/e Lieblingsprojekt/e und, sofern gewünscht, deinen Sprachkursort
  • Lade unser Anmeldeformular und den Fragebogen herunter und fülle beides sorgfältig aus wie auf der ersten Formularseite beschrieben
  • Sende beide Dokumente zusammen mit deinem Lebenslauf an info@southamerica-inside.com oder deinen persönlichen Ansprechpartner von South America Inside

Wir bestätigen dir den Eingang deiner Anmeldung innerhalb von maximal zwei Geschäftstagen.

Nach Bestätigung der Verfügbarkeit deines Wunschprogramms senden wir dir die Programmunterlagen.

2. Programmteilnahme buchen

  • ​​Du unterschreibst den Teilnahmevertrag und bezahlst die Teilnahmegebühren

Wir senden dir dann die Buchungsbestätigung mit weiteren hilfreichen Informationen zu deinem Aufenthalt sowie unser „Country Handbook“.

3. Koffer packen und los geht die Reise!

  • Bitte packe unbedingt die Buchungsbestätigung mit in dein Handgepäck. Dieser kannst du alle wichtigen Ansprechpartner und Kontaktdaten, inkl. 24-Stunden Notfallnummer entnehmen.
  • ​Auf geht’s zum Airport! Gute Reise und viel Spaβ in Lateinamerika!
    Nos vemos!

Um eine Aufnahmebestätigung bei den Freiwilligenprojekten einzuholen, benötigen wir 2 bis 4 Wochen. Daher raten wir dir, dich spätestens 3 Monate vor deiner geplanten Reise zu bewerben.

Für die Organisation von Auslandspraktika, Work & Travel oder Farmarbeit bedenke bitte, dass wir ca. 6 bis 12 Wochen benötigen, um dir eine passende Programmstelle zur Verfügung zu stellen, da alle Platzierungen individuell anhand der Anmeldeunterlagen durchgeführt werden. Wir empfehlen dir daher, dich für diese Programme mindestens 4 Monate vor deiner geplanten Abreise zu bewerben. Je früher desto besser.

​Um dich auf die sprachlichen Anforderungen und örtlichen Gegebenheiten vorzubereiten, raten wir immer zu der Teilnahme an einem Spanischkurs vor Ort. Suche dir deinen Lieblingsort unter unseren Sprachkursorten hier aus: Spanischkurse in Lateinamerika

Wenn du für deine Programmanmeldung noch weitere Informationen brauchst oder Fragen hast, dann schreibe uns gerne an info@southamerica-inside.com oder ruf uns zum deutschen Ortstarif unter (+49) 7735 425 339 an.

Wir beraten dich gerne und freuen uns auf deine Bewerbung!

Wer kann teilnehmen?

​Unsere Programme richten sich an ALLE, egal ob Schüler, Studenten, Berufstätige oder Pensionäre, die Lateinamerika nicht als normaler Tourist erkunden wollen, sondern vielmehr das "real life" entdecken und erleben möchten!

Unsere Sprachreisen, Freiwilligendienste und auch Work & Travel und Farm Stay Aufenthalte stehen jedem offen, der im Ausland etwas Gutes tun, sich sozial engagieren oder für begrenzte Zeit arbeiten möchte.

Die Einsatzdauer vieler unserer Freiwilligenprojekte beginnt bereits bei nur zwei Wochen.

Ein optimaler Zeitraum also auch für Berufstätige, die anstatt Urlaub in der Strandliege, die Welt auf andere Art und Weise entdecken möchten.

Bei vielen unserer Freiwilligenprojekte in Lateinamerika können mit Einverständnis der Eltern bereits 17-jährige teilnehmen. Wir haben alle Projekte auf die Tauglichkeit für Teilnehmer* unter 18 Jahren überprüft. Wichtige Punkte bei dieser Prüfung sind die einfache Erreichbarkeit des Projektortes, eine intensive Betreuung durch unser Team vor Ort sowie die Unterbringung bei Gastfamilien oder geeigneten Projektunterkünften.

Die Projektstellen, die unseren Tauglichkeitstest bestanden haben, weisen das Mindestalter von 17 Jahren aus.

Nicht dein Alter steht im Vordergrund, sondern die Fähigkeit, dich anzupassen und einzubringen, sowie deine Neugier, auf fremde Kulturen zu treffen, von ihnen zu lernen und ihnen zu helfen.

Es ist auch vollkommen egal, in welchem Bereich du dich engagieren willst, wir sind sicher, es gibt das passende South America Inside Projekt für dich!

Für die meisten unserer Projekte benötigst du keine besonderen Fachkenntnisse oder Qualifikationen. Viel wichtiger sind eine gesunde, positive Lebenseinstellung und der Wunsch, dort zu helfen und mit anzupacken, wo deine Hilfe am meisten gebraucht wird.

Die Anpassung an eine fremde Kultur und Sprache sowie das Zusammenleben mit anderen Freiwilligen aus der ganzen Welt stellen mit Sicherheit neue Herausforderungen für dich dar. Ehemalige Teilnehmer bestätigten uns immer wieder, dass die Mitarbeit in unseren Projekten eine wichtige persönliche Erfahrung und eine absolute Lebensbereicherung war.

Ein Auslandsaufenthalt ist eine unvergessliche und prägende Erfahrung: Du erweiterst nicht nur deinen Horizont, sondern verbesserst deine Sprachkenntnisse und baust Sozialkompetenzen aus.

Fazit: Raus aus der Komfortzone und rein ins Abenteuer!

​Warum für einen freiwilligen Dienst im Ausland bezahlen?

​In der Vergangenheit haben uns manche freiwillige Helfer gefragt, warum sie für die Freiwilligenarbeit im Ausland eigentlich Geld bezahlen müssen. Wir können verstehen, dass es etwas komisch klingt, eine Gebühr für einen freiwilligen Einsatz im Ausland zu zahlen. Wir sind sicher, dass du ein besseres Verständnis dafür bekommst, wenn du hierweiterliest:

Der Groβteil der Programmgebühren kommt direkt dem lokalen Projekt, bei dem du freiwillige Arbeit leisten wirst, zugute. Damit wird gewährleistet, dass dir eine Unterkunft im Volunteer House oder bei einer Gastfamilie sowie Verpflegung (sofern inbegriffen) zur Verfügung gestellt wird. Ein weiterer Teil der Programmgebühren wird direkt im Projekt genutzt, um Werkzeuge, Arbeitsmaterial, Ausstattung, Infrastruktur, etc. anzuschaffen bzw.  instand zu halten. Zusätzlich fallen Kosten für die Betreuung der Freiwilligen im Projekt an. Hierfür steht meistens ein sogenannter „Volunteer Coordinator“ zur Verfügung.

Auf der anderen Seite stehen wir von South America Inside. Wir sichern dir eine regelmäβige Bewertung und Kontrolle der Freiwilligenprojekte zu. Wir achten darauf, dass die Freiwilligenprojekte gut funktionieren, gut strukturiert sind, sowie für unsere Freiwilligen sicher und interessant sind.

​Sobald du mit uns in Kontakt trittst, wirst du sehen, dass wir uns viel Zeit für jede Beratung nehmen und auf jeden Teilnehmer individuell eingehen. Wir garantieren einen hohen Standard an Kundenservice und verfügen über freundliche und gute Teilnehmerbetreuer vor Ort im Zielland. Vor deiner Abreise erhältst du eine ausführliche Buchungsbestätigung mit hilfreichen und wichtigen Informationen zu deinem Auslandsaufenthalt. Wir investieren viel Zeit, Mühe und Sorgfalt, unsere umfangreiche Webseite immer auf dem aktuellen Stand zu halten und pflegen langfristige und faire Beziehungen zu lokalen Partnern in jedem Zielland.

Selbstverständlich ist es auch möglich, sich auf eigene Faust eine Freiwilligenarbeit im Ausland zu organisieren. Die Suche nach der passenden Freiwilligenarbeit ist sehr zeitintensiv, aber durchaus wichtig, bevor man sich auf die weite Reise auf die andere Seite der Erde begibt. Behalte auch im Hinterkopf, dass unerwartete Probleme auftauchen könnten. South America Inside ist immer für dich da und dich lässt niemals hängen!