Auslandsprogamme für Junggebliebene

​Zu alt für Freiwilligenarbeit im Ausland?

​Nicht bei uns!

Wer sagt denn, dass nur „junge Hüpfer“ Freiwilligendienst im Ausland machen können? Eben. Niemand! Wenn du aktiv, abenteuerlustig und hilfsbereit bist, ist dein Alter ganz egal. Auf die Einstellung kommt es an und auf die Fähigkeit, dich anzupassen und einzubringen, auf deine Neugier und Bereitschaft, von fremden Kulturen zu lernen und ihnen zu helfen.

Unsere Sprachreisen, Freiwilligendienste und selbst Work & Travel und Farm Stay Aufenthalte stehen jedem offen, der im Ausland etwas Gutes tun, sich sozial engagieren oder für begrenzte Zeit im Ausland arbeiten möchte.

Deine Lebens- und Arbeitserfahrung kann sogar sehr wertvoll für deinen Auslandseinsatz sein, wovon dein Wunschprojekt ganz bestimmt profitieren wird. Wenn du also vielleicht in deiner Jugend nicht die Chance hattest, ein Auslandsabenteuer zu erleben, oder dich eventuell damals nicht recht getraut hast – jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt!

​Die Einsatzdauer vieler unserer Freiwilligenprojekte beginnt bereits bei nur zwei Wochen: Ein optimaler Zeitraum auch für Berufstätige, die statt Urlaub in der Strandliege, die Welt auf andere Art und Weise entdecken möchten.

Als Unterkünfte stehen auch unseren „Junggebliebenen“ die projekteigenen Zimmer zur Verfügung. Dies können Mehrbettzimmer im Volunteer House sein, Einzelzimmer bei Gastfamilien (inkl. Verpflegung) oder projektbezogene Gästezimmer (Einzel- oder Mehrbettzimmer). Ein Privatbad gibt es in den wenigsten Fällen. Sollte dir die Unterkunftsart sehr wichtig sein (z.B. Einzelzimmer bei Gastfamilie), achte bei der Programmbeschreibung auf den Punkt „Unterkunft“ oder frage unser erfahrenes Team um Rat.

Du bist unsicher, welches Auslandsprogramm zu dir passen könnte? Frage gerne bei uns persönlich nach. Aus Erfahrung kennen wir die Projekte, die bei unseren „junggebliebenen“ Teilnehmern besonders gut ankommen.