Colombia

Kolumbien

Kolumbien ist zweifelslos ein Land, in dem nicht nur die Landschaft durch ihre Schönheit hervorsticht, sondern auch seine Menschen. Das Land liegt zwischen dem Pazifischen Ozean und dem Karibischen Meer und ist Nachbar zu Panama, Venezuela, Brasilien, Peru und Ecuador.

Mit 43 Millionen Einwohnern ist Kolumbien nach Brasilien der bevölkerungsreichste Staat Südamerikas. Aufgrund seiner Geschichte hat Kolumbien eine sehr ungleiche Bevölkerungsverteilung. 39 Millionen Einwohner sind in dem Andenraum sowie dem karibischen Tiefland zu Hause und nur eine Million Menschen leben in den Regenwaldgebieten des Amazonas. Rund die Hälfte der Landesfläche ist weitestgehend unbesiedelt und unberührt. Mehr als zwei Drittel aller Kolumbianer leben in Städten. Im Gegensatz zu vielen anderen Staaten Lateinamerikas ist Kolumbien durch ein dezentrales Städtesystem charakterisiert.

Die heutige Demografie des Landes ist durch eine Mischung verschiedener ethnischer Gruppen geprägt. Zu diesen Gruppen zählen Indio-Bevölkerungschichten, Europäer (Nachfahren der zumeist aus Spanien stammenden Kolonisten) und Menschen afrikanischer Herkunft aufgrund des Sklavenhandels zwischen dem 16. und 19. Jahrhundert.

Der Westen des Landes ist durch die Anden dominiert. Der Norden Kolumbiens ist an der traumhaften Karibikküste gelegen und verbirgt viele herrliche Strände und karibischen Flair. Da der Äquator durch Kolumbien verläuft, liegen grosse Teile des Landes in der tropischen Klimazone und sind von grossen Flächen Regenwald bedeckt.

Hinsichtlich der Artenvielfalt pro Flächeneinheit belegt Kolumbien weltweit den zweiten Platz. 10% der weltweit vorhandenen Arten sind auf kolumbianischem Boden vertreten. Der grösste natürliche Reichtum des Landes ist definitiv seine Flora und Fauna. Es gibt fast 55.000 verschiedene Pflanzenarten, davon allein 3.500 Orchideenarten und auch das Tierreich ist mit insgesamt 2.890 Landwirbeltierarten sehr vielfältig.

Die traditionelle kolumbianische Musik ist so facettenreich wie sein Volk. An der Karibikküste tanzt man hauptsächlich zu Rhythmen des Cumbia oder Vallenato. Dies ist auf den afrikanischen Einfluss zurückzuführen, da hier viele Afro-Kolumbianer leben. Eine neue in dieser Region Kolumbiens entstandene Musikrichtung ist der ebenfalls stark von afrikanischen und karibischen Einflüssen geprägte Champeta. Salsa ist im ganzen Land, wie auch im Rest Südamerikas, ebenfalls stark vertreten.

Die Kolumbianer sind ein sehr lebensfrohes und höfliches Volk. Die Menschen sind sehr offen und ihre Gastfreundschaft macht einen jeden Kolumbienaufenthalt zu einer unvergesslichen Erfahrung.

 

  Spanisch lernen in Kolumbien

Alle unsere Länder für Auslandsaufenthalte

Lateinamerika steckt voller Abenteuer!

Entdecke alle unsere Reiseziele auf diesem fantastischen Kontinent:

Argentinien

Bolivien

Chile

Costa Rica

Ecuador

Guatemala

Kolumbien

Kuba

Mexiko

Panama

Paraguay

Peru

Uruguay

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   |   (+56-2) 2819 8274   |   (+1) 954 762 7607   |   (+49) 7735 425 339    |    Call

©2019 - South America Inside - Av. Holanda 100, Oficina 805 / Providencia / Santiago / Chile   logo instagram   facebook   twitter