Spanischkurs in Sucre

Spanischkurs in Sucre
Program Facts
BO-CS100
Bolivien
Sprachkurs

Weitere Informationen »»

Sucre ist eine hübsche kleine Kolonialstadt im Hochland von Bolivien. Gelegen vor einer wunderschönen Bergkulisse bietet die Stadt Platz für insgesamt nur 250.000 Einwohner und lockt daher mit familiärem Flair. Hektik und Grossstadtstress sind in Sucre Fremdwörter und Besucher gewöhnen sich sehr schnell an das gemütliche Treiben in den Strassen. Wenn man gemütlich durch die Strassen schlendert vergisst man schnell, dass man sich in der Hauptstadt Boliviens befindet.

Auf knapp 2.900 Meter gelegen hat Sucre ein sehr angenehmes, gemässigtes Klima und gilt mit seinen gepflegten Plätzen und Parkanlagen als eine der schönsten Städte in Südamerika. Die Altstadt mit ihren weissen Gebäuden gilt als eine der am besten erhaltenen Beispiele einer spanischen Kolonialstadt in Südamerika und ist seit 1991 Weltkulturerbe der UNESCO.

Die Stadt Sucre gleicht einem grossen Freilichtmuseum und hat zahlreiche gemütliche Restaurants, Bars, Cafés, kleinere Läden, in denen man hübsche Handwerkskunst kaufen kann. Die zahlreiche Plätze laden zum verweilen ein und dazu das alltägliche Treiben zu Beobachten. Abgesehen von der kolonialen Architektur und den vielen Einwohnern indianischer Abstammung, die sich in ihren traditionellen Trachten kleiden, hat die Stadt ein ausgeprägtes Studenten- und Nachtleben.

Sucre zieht jedes Jahr tausende Touristen in ihren Bann! Ausländische Besucher sind immer sehr angetan von den lokalen Märkten, auf denen Gemüse, Obst, Textilprodukte und viele andere Produkte verkauft werden.

Rund drei Stunden von Sucre entfernt befindet sich die Stadt Potosi. Im 'Cerro Rico' (dem reichen Berg) liegt eine der bedeutensten Silberminen der Welt, die die Stadt im 17. Jahrhundert zur bevölkerungsstärksten und reichsten Stadt in ganz Lateinamerika gemacht hat. Man sagt, dass die Strassen in Potosi einst mit Silber gepflastert waren. Sucre und Potosi sind wichtige Orte der bolivianischen Geschichte.

Information über BolivienIns Ausland nach Bolivien
Du möchtest Auslandserfahrung in Südamerika sammeln? Mit Bolivien hast du dir ein spannendes Reiseland ausgesucht! Lies hier mehr über Land und Leute und erfahre, warum Bolivien ein tolles Reiseziel für deinen Auslandsaufenthalt in Südamerika ist.

 

Die Spanischschule in Bolivien liegt im Herzen der wunderschönen Hauptstadt Sucre. Sie ist nur einige Blocks vom Stadtzentrum und all seinen Sehenswürdigkeiten entfernt. Dort gibt es auch jede Menge nette kleine Cafés, Bars, Restaurants und Plätze zum Flanieren.

Die Schule ist in einem zweistöckigen Gebäude untergebracht und verfügt über 14 Klassenräume. Das Haus hat ausserdem eine gemütliche Lounge, zwei Terassen und einen Innenhof, in dem die Schüler gemeinsam die Pausen verbringen oder nach Schulschluss noch ein bisschen zusammensitzen. Die Sprachschule in Sucre bietet eines der besten Spanischprogramme in ganz Bolivien an. Die Schüler kommen aus allen Teilen der Welt, was der Atmosphäre einen internationalen Multikulti Charakter verleiht. Der Unterricht wird von Spanisch Muttersprachlern gehalten. Diese verfügen über lange Erfahrung im Unterrichten von Spanisch als Fremdsprache und sorgen dafür, dass jeder Schüler mit dem Lerntempo gut mithalten kann. Zusätzlich zum Spanischunterricht werden spezielle Workshops angeboten, die spezifische linguistische Aspekte wie zum Beispiel die Grammatik fördern oder in denen Hör- und Sprechübungen durchgeführt werden. Ausserdem können die Schüler auf freiwilliger Basis an kulturellen Workshops und Freizeitaktivitäten teilnehmen.

Die unterrichtsbegleitenden Materialien wurden gemäss der Richtlinien des Cervantes Instituts in Spanien ausgearbeitet und spiegeln internationalen Standard wider. Die Klassen werden danach in neun verschiedene Schwierigkeitsgrade eingeteilt. Der Fokus des Unterrichts liegt neben Grammatik auf Kommunikationstraining und vielen praxisbezogenen Übungen. Auch wird Vokabeltraining aktiv in die Lernmethode mit aufgenommen.

Der Spanischunterricht in Sucre legt besonderen Schwerpunkt auf die Verinnerlichung der Grammatik und Kommunikationstraining. Dies sind die beiden wichtigsten Grundlagen, um mit einer Sprache schnell und einfach zurecht zu kommen. Der Unterricht ist auf vier verschiedenen Säulen aufgebaut. Grammatik, Hören, Sprechen und Schreiben. Das Lehrpersonal wurde sorgfältig ausgewählt und nicht nur auf seine pädagogischen Qualifikationen hin bewertet, sondern auch auf seine interkulturellen Kompetenzen. Die Lehrer wissen also genau, wie sie erstklassigen Unterricht geben müssen und wie sie die Neugierde der ausländischen Schüler an der bolivianischen Kultur und Gesellschaft wecken. Der Lernprozess findet sowohl im Klassenraum als auch draussen im täglichen Leben statt.

Die Schulbücher werden von der Schule gestellt. Unterrichtsunterstützende Handbücher oder Spickzettel, die von der Schule entworfen wurden, werden ebenfalls erfolgreich im Unterricht angewendet.

Gruppenkurs:
Der Gruppenkurs besteht aus 20 Unterrichtsstunden pro Woche. Du kannst so viele Wochen buchen, wie du möchtest, um dein gewünschtes Sprachniveau zu erreichen. Die Klassen bestehen aus maximal fünf Schülern und die Gruppen werden so eingeteilt, dass nur Schüler mit den gleichen Vorkenntnissen zusammen unterrichtet werden.

Intensivkurs:
Der Intensivkurs ist eine Kombination aus dem Gruppenkurs und dem Einzelkurs. Schüler nehmen an vier Stunden Gruppenkurs pro Tag teil und geniessen eine persönliche Betreuung durch einen Privatlehrer an zwei zusätzlichen Stunden am Nachmittag. Somit kommst du auf sechs Spanischstunden pro Tag, bzw. 30 Stunden pro Woche. Du wirst überrascht sein, wie schnell du Fortschritte machst und wie einfach das Lernen fällt. Persönliche Schwachstellen oder Themengebiete von besonderem Interesse können mit dem Privatlehrer nachbearbeitet und vertieft werden.

Einzelkurs:
Die Aufmerksamkeit deines Spanischlehrers gilt im Privatkurs 100%ig dir. Der Spanischkurs wird vollkommen auf deine persönlichen Bedürfnisse und Interessen angepasst. Er bietet sich in erster Linie für Schüler an, die ganz schnell und sehr intensiv lernen möchten. Besonders geeignet ist er auch, wenn du dir ein bestimmtes Fachvokabular (z.B. für einen Job, eine Projektarbeit, ein Praktikum, etc.) aneignen musst. Der Einzelkurs umfasst 20 Stunden pro Woche.

 

Eckdaten der Spanischkurse in Sucre, Bolivien:

Buchungs-Nr.

BO-CS100

Kursbeginn

Immer montags für alle Schwierigkeitsstufen

Mindestdauer

2 Wochen

Sprachniveaus

9 Schwierigkeitsstufen, in Anlehnung an die 6 Stufen des Instituto Cervantes in Spanien

Lehrer

Spanisch Muttersprachler

Dauer Kursstunde

55 Minuten

Gruppengrösse

Maximal 5 Schüler

Gruppenkurs

20 Stunden/Woche

Intensivkurs

30 Stunden/Woche (20 Gruppe + 10 Einzelunterricht)

Einzelkurs

20 Stunden/Woche

Einteilung nach Sprachniveau

Am ersten Schultag wird ein Einstufungstest zur Ermittlung deiner Sprachkenntnisse gemacht, dieser dient zur Einteilung in das entsprechende Sprachniveau.

Sprachzertifikat

Wird am Ende des Kurses ausgestellt und bestätigt das erreichte Sprachniveau

Freizeitaktivitäten

Werden regelmässig angeboten (z.B. City Tour, Kochkurse, Tanzkurse, Ausflüge, Sport, Grammatik Workshops, Konversationsübungen, etc.), einige Aktivitäten und Ausflüge erfordern eine Zuzahlung vor Ort

Internet

Computerraum und Internet WLAN an der Schule vorhanden

Die Herzlichkeit und Gastfreundlichkeit der bolivianischen Gastfamilien ist wirklich unübertreffbar. Es ist schwer zu beschreiben, du musst es selbst erleben. Unsere Schüler wohnen in sorgfältig ausgesuchten Gastfamilien in der Nähe der Sprachschule. Du bekommst dein eigenes Zimmer und hast Zugang zu allen gemeinschaftlich genutzten Räumen, um dich vollkommen in das Familienleben einzubringen. Schon bald wirst du den Lebensstil und die Bräuche der Bolivianer kennen und verstehen lernen, was aus einer interkulturellen Perspektive eine wirklich einzigartige Gelegenheit ist.

Die Unterkunft bei einer Gastfamilie enthält Halbpension (Frühstück und Mittagessen). Ebenso wird deine Wäsche einmal pro Woche gewaschen. Von den Kochkünsten der Gastmütter waren bisher noch alle Schüler begeistert und mit etwas Geschick kannst du vielleicht sogar das ein oder andere Rezept abspicken und mit nach Hause nehmen.

Wenn du gerne etwas unabhängiger leben möchtest, kannst du gerne in der Schulresidenz wohnen. Dort wirst du ebenfalls dein eigenes Schlafzimmer haben sowie Zugang zu einer voll ausgestatteten Küche, wo du deine Speisen aufbewahren und deine Mahlzeiten selbst zubereiten kannst. Für gemeinsam reisende Paare oder Freunde sind ebenfalls Doppelzimmer verfügbar.

Unser Spanischkurs in Sucre enthält:
  Beratung durch unsere erfahrenen Mitarbeiter
  Erstklassiger Spanisch-Sprachkurs
  Unterrichtsmaterial
  Einstufungstest
  Getränke, Tee, Kaffee während der Schulpausen
  Freizeitkalender mit einigen kostenlosen Aktivitäten
  Programm-Handbuch Bolivien
  Ansprechpartner vor Ort
  24-Stunden-Notfallnummer
  Internetzugang in der Schule
  Sprachzertifikat
  Information zu einer passenden Auslandsreisekrankenversicherung
  Flugbuchungsservice (optional und kostenlos)

Sofern gebucht:
  Einzelzimmer bei Gastfamilie (Halbpension)*
  Einzelzimmer in Schulresidenz (ohne Verpflegung)*
  Flughafenabholung
*Unterkunft gemäss Buchung

Nicht im Preis inbegriffen:
  Flug
  Reisekrankenversicherung
  Fahrten mit öffentl. Verkehrsmitteln vor Ort

Unsere Preise:

Programmgebühr bei

2
Wochen

3
Wochen

4
Wochen

Zusatz-
woche

Gruppenkurs
(20 Std. / Wo.)

360 €

540 €

720 €

180 €

Intensivkurs
(20+10 Std. / Wo.)

620 €

930 €

1.240 €

310 €

Einzelkurs
(20 Std. / Wo.)

530 €

795 €

1.060 €

265 €

Gastfamilie
(Halbpension)

330 €

495 €

660 €

165 €

Schulresidenz
(Selbstverpflegung)

260 €

390 €

520 €

130 €

Zuzüglich wird eine Einschreibegebühr von einmaligen 50 € fällig.

 

Optional buchbar:

Flughafenabholung

30 €

Reisekranken-
versicherung

ab 1,55 €/Tag



Feiertage 2017:
01 Jan, 22 Jan, 27 + 28 Feb, 14 Apr, 01 Mai, 25 Mai, 15 Jun, 21 Jun, 08 Aug, 02 Nov, 25 Dez
An Feiertagen ausgefallene Unterrichtstunden werden nicht nachgeholt.


Anmerkung:
Eine Woche entspricht 7 Tagen und 6 Nächten.

 

Die Stadt SucreBegrüssung in der SprachschuleFleissige SprachschülerSucre - Eine KulturstadtLerne Einheimische kennenDie SchulresidenzHalte ein Pläuschchen mit den MarktfrauenEine mögliche UnterkunftFrische Früchte gibt es in Bolivien reichlichSpanischlernen in BolivienSpanischlernen in BolivienSpanischlernen in Bolivien

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   |   (+56-2) 2819 8274   |   (+1) 954 762 7607   |   (+49) 7735 425 339    |    Call

©2017 - South America Inside - Av. Holanda 100, Oficina 805 / Providencia / Santiago / Chile