Projekt mit Straßenhunden in Paraguay

Freiwilligenarbeit mit Strassenhunden, Paraguay
Program Facts
PG-VOL100
Paraguay
Freiwilligenarbeit
Weitere Informationen »»

 

Buchungs-Nr.

PG-VOL100

Programmart

Freiwilligenarbeit, Tierschutz

Ort

In der Nähe von Caacupé, Paraguay

Tätigkeiten

Fütterung der Tiere, Gassi gehen mit den Hunden, Pflege kranker und verletzter Tiere, Säuberung der Zwinger, Begleitung bei Tierarztfahrten und Rettungsaktionen

Arbeitszeiten

8 Stunden/Tag, samstags bis 11 Uhr (Begleitung von Rettungsaktionen auch außerhalb der Arbeitszeiten)

Programmbeginn

Jederzeit

Dauer

Min. 4 Wochen, max. 6 Monate

Mindestalter

18 Jahre

Sprache

Spanischkenntnisse von Vorteil (im Projekt wird auch englisch und deutsch gesprochen). Bucha auch deinen Spanischkurs in Paraguay mit uns.

Voraussetzungen

Keine spezifischen Fachkenntnisse. Ein Herz für Tiere und ein hohes Verantwortungsgefühl sind sehr wichtig.

Unterkunft

Mehrbettzimmer bei einer Gastfamilie, geteiltes Badezimmer

Verpflegung

Vollpension

Lage

Südwesten von Paraguay, ca. 1 Stunde von der Landeshauptstadt Asunción entfernt.

Klima

Mildes und gemäßigtes Klima und hohe Niederschlagsrate mit Jahresdurchschnittstemperaturen von ca. 22°C

Impfempfehlung

Gelbfieber empfohlen. Bitte frage auch deinen Arzt um Rat.

Internet

In der Unterkunft vorhanden

Betreuung vor Ort

Gründer des Projekts (deutschsprachig) ist Ansprechpartner vor Ort für die Freiwilligen

24/7 Notfall-Nr.

Mit den Buchungsunterlagen erhältst du unsere 24-Stunden Notfallnummer, unter welcher du uns im Ernstfall an 7 Tagen die Woche rund um die Uhr erreichen kannst.

Ins Reisegepäck

Bequeme Arbeitskleidung

Anmeldung

Anmeldung jederzeit möglich, mindestens aber 2 Wochen vor Beginn
(Download Anmeldeformular)

Versicherung

Auslandskrankenversicherung für Paraguay obligatorisch!

Das 2014 gegründete Tierschutzprogramm ist seit 2015 ein eingetragener Verein in Paraguay. Gelegen in den Höhenzügen der „Cordilleren“, einer Hügelkette im Westen des Landes, südlich der Stadt Caacupé, kümmert sich der gemeinnützige Verein liebevoll um rund 60 Hunde und Katzen (Zahl kann sich jederzeit ändern!). Das Ziel ist es, die kranken und verletzten Tiere, von der Straße zu retten, zu rehabilitieren und medizinisch zu versorgen. Nach ihrer Genesung sollen die Tiere dann zur Adoption freigegeben werden, in die Hände von fürsorglichen Adoptiveltern.

Zur Zeit hat das Projekt noch kein eigenes Grundstück für ein Tierheim, jedoch ist dies für die nahe Zukunft geplant, damit sie noch mehr Tiere aufnehmen und pflegen können. Sobald die finanziellen Möglichkeiten es zulassen, möchten die Gründer das Tierheim mit anliegender Tierklinik bauen. Diese soll sicherstellen, dass es einen 24-Stunden-Notfalldienst für die Tiere gibt und keine Abhängigkeit mehr zu den Tierärzten in der 60 Kilometer entfernten Hauptstadt Asunción besteht.

Denn leider haben Tiere in Südamerika keinen so hohen Stellenwert wie in Europa. Viele Tiere werden auf der Straße ausgesetzt oder nicht rechtzeitig medizinisch versorgt, sodass sie oft von Krankheiten befallen sind und einen schmerzhaften Tod sterben.

Im Tierheim sollen die Tiere aufgepäppelt und sterilisiert werden, sowie nötige Impfungen erhalten, damit sich Krankheiten nicht im Heim verbreiten.

Das Projekt ist nicht nur auf finanzielle Hilfe angewiesen, sondern auch auf Tatkraft. So freuen sie sich stets über freiwillige Helfer, die für eine Zeit das Projetzt unterstützen. Wenn du ein Herz für Tiere hast und eine Zeit in Südamerika leben möchtest, um Land und Leute kennenzulernen, dann ist dieses Projekt genau richtig für dich.

Die Natur in der Umgebung des Projekts ist sehr vielseitig und wirkt beinahe unberührt. Die Vegetation mit Laub- und Obstbäumen, Palmen, Sträuchern und verschiedene Blumen, sowie die artenreiche Tierwelt, machen die Region zu einem Traumziel für Naturliebhaber. Auf den ruhigen Waldwegen durch die Berglandschaft bekommt man wunderschöne Ausblicke auf Caacupé und den Ypacaraí See.

 

Information zu ParaguayAuslandserfahrungen in Südamerika
Erfahre mehr über Paraguay und finde heraus, warum dieses tolle Reiseziel perfekt für dein Freiwilligendienst in Südamerika ist.

 

 

Als freiwilliger Helfer im Tierschutzprojekt, wirst du dich an vielen Stellen einbringen können. Du brauchst keine Vorkenntnisse, um diesen Freiwilligendienst in Paraguay zu machen, jedoch solltest du Tiere lieben, geduldig sein und verantwortungsbewusst und selbstständig arbeiten können.

Zu deinen Aufgaben gehören unter anderem:

  Säuberung der Anlagen
  Pflege und Fütterung der Tiere
  Gassi gehen mit den Hunden
  Spielen mit den Tieren
  Begleitung bei Tierarztbesuchen und Rettunsaktionen

Während deiner Zeit im Freiwilligenprojekt wirst du direkt im Haus der Gründerfamilie des Projekts untergebracht. So wirst du auch viel über Paraguay erfahren können und gut integriert werden (Hinweis: die Familie ist deutschsprachig). Du wirst in einem Mehrbettzimmer (dieses teilst du dir gegebenfalls mit anderen Freiwilligen) mit geteiltem Badezimmer wohnen. Das Haus verfügt über fließend Wasser, Elektrizität und Internetzugang. D hast sogar die Möglichkeit den Swimming-Pool, sowie einen Fuß- und Volleyballplatz zu nutzen. Das Freiwilligenprogramm schliesst Vollpension mit ein.

Unser Freiwilligenprojekt im Tierschutz in Paraguay enthält:

  Beratung durch unsere erfahrenen Mitarbeiter
  Übersetzung der Anmeldeunterlagen
  Platzierung im Freiwilligenprojekt in Paraguay
  Ansprechpartner vor Ort
  Unterkunft in Gastfamilie
  Vollpension
  Einführungsgespräch vor Ort
  Programm-Handbuch
  24/7 Notfallnummer
  Information zu einer passenden Auslandsreisekrankenversicherung
  Flugbuchungsservice (optional und kostenlos)
  Teilnahmezertifikat

Nicht im Preis inbegriffen:
  Flug
  Reisekrankenversicherung
  Fahrten mit öffentl. Verkehrsmitteln vor Ort

Preise:

Programm / Dauer 

bis 2
Monate

bis 3
Monate

bis 4
Monate

bis 5
Monate

bis 6
Monate

Gastfamilie
(Vollpension)

325 €

360€

395 €

430 €

465 €

Zzgl. Anmeldegebühr von 100 €.

 

Optional buchbar:

Reisekranken-versicherung 

Mehr Infos hier

South America Inside - Freiwilligenarbeit Strassenhunden, ParaguaySouth America Inside - Freiwilligenarbeit Strassenhunden, ParaguaySouth America Inside - Freiwilligenarbeit Strassenhunden, ParaguaySouth America Inside - Freiwilligenarbeit Strassenhunden, ParaguaySouth America Inside - Freiwilligenarbeit Strassenhunden, ParaguaySouth America Inside - Freiwilligenarbeit Strassenhunden, ParaguaySouth America Inside - Freiwilligenarbeit Strassenhunden, ParaguaySouth America Inside - Freiwilligenarbeit Strassenhunden, Paraguay
Dein Ansprechpartner
CI Rahel
Rahel Leibundgut
(+49) 7735 425 339
(14-23 Uhr dt. Zeit)
CallDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Dein Ansprechpartner
Julia Federmann
Julia Federmann
(+49) 7735 425 339
(14-23 Uhr dt. Zeit)
CallDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   |   (+56-2) 2819 8274   |   (+1) 954 762 7607   |   (+49) 7735 425 339    |    Call

©2019 - South America Inside - Av. Holanda 100, Oficina 805 / Providencia / Santiago / Chile   logo instagram   facebook   twitter