Schütze Wildtiere in Bolivien

Freiwilligenarbeit Tierschutz Bolivien
Program Facts
BO-WN101
Bolivien
Freiwilligenarbeit
Weitere Informationen »»

Buchungs-Nr.

BO-WN101

Programmart

Freiwilligenarbeit, Tierschutz

Ort

Villa Tunari, Bolivien

Tätigkeiten

Futterzubereitung, Säubern der Gehege, generelle Instandhaltung der Anlagen und Einrichtungen, Ausführen einer speziell zugeteilten Aufgabe (siehe Aufgabeninformationen)

Arbeitszeiten

7 Tage/Woche, nach jeder zweiten Arbeitswoche einen Tag frei

Programmbeginn

Das ganze Jahr über an jedem Wochentag möglich

Dauer

Mindestens 2 Wochen, maximal 6 Monate

Mindestalter

18 Jahre

Sprache

Spanischkenntnisse auf Kommunikationsniveau. Buche auch deinen Spanischkurs in Bolivien mit uns.

Voraussetzungen

Keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich

Unterkunft

Mehrbettzimmer im Freiwilligenhaus

Verpflegung

Mittagessen (vegetarisch), ansonsten Selbstverpflegung (Cafeteria vorhanden bzw. Einkaufsmöglichkeiten im nahegelegenen Ort)

Lage

Zwischen zwei Nationalparks und Cochabamba (ca. 2,5 Stunden) und Santa Cruz (ca. 5,5 Stunden) gelegen

Klima

Feuchtwarmes mildes Klima mit Temperaturen von bis zu 35° C

Impfempfehlung

Für die Teilnahme ist die Impfung gegen Gelbfieber Pflicht; bitte frage auch deinen Arzt um Rat.

Internet*

Vorhanden von 18 - 7 Uhr, Internetcafés in Villa Tunari

Betreuung vor Ort

Volunteer Koordinator vor Ort im Projekt

24/7 Notfall-Nr.

Mit den Buchungsunterlagen erhältst du unsere 24-Stunden Notfallnummer, unter welcher du uns im Ernstfall an 7 Tagen die Woche rund um die Uhr erreichen kannst.

Ins Reisegepäck

Gummistiefel, lange Hosen und langärmlige Shirts (zum Schmutzigmachen), Schlafsack, Mosquito Netz, Stirnlampe, Bargeld (nächstgelegener Geldautomat in Cochabamba)

Anmeldung

Anmeldung jederzeit möglich, mindestens aber 4 Wochen vor Beginn.

Versicherung

Auslandskrankenversicherung für Bolivien obligatorisch!


*Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass in Südamerika, insbesondere in abgelegenen Gebieten, wo viele unserer Freiwilligenprojekte stattfinden, die Mobilfunk- oder Internetverbindung nicht immer zuverlässig und schnell funktioniert.

Dieses tolle Freiwilligenprojekt mitten im Regenwald Boliviens ist deine Chance, aktiv im Tierschutz mitzuhelfen. Hier machst du jeden Tag intensive Erfahrungen, während du etwas Gutes für die Umwelt tust und deinen Beitrag zum Artenschutz im Urwald in Bolivien leistest. Du unterstützt hierbei das erste in Bolivien gegründete Tierschutzzentrum, das sich der Rettung, Pflege und Wiederauswilderung von Tieren in der Region um das Dorf Villa Tunari widmet.

Der rund 36 Hektar grosse Wildtierpark liegt am Rande des Amazonasgebiets und entstand durch ein Abkommen der Behörde von Villa Tunari mit einer Gruppe von Naturforschern, die eine Möglichkeit suchten, mit einheimischen Tieren zu arbeiten. Die Behörde willigte ein, dass das Land für eben diese Zwecke genutzt werden dürfe und forderte im Gegenzug die Forscher dazu auf, sich für den Schutz und die Pflege von Flora und Fauna verantwortlich zu machen sowie sich gegen Abholzung und willkürliche Jagd einzusetzen. So wurde der Park im Jahr 1996 mit zwei Klammeraffen, einem Kapuzineraffen und einem Totenkopfäffchen offiziell eröffnet. Seit dieser Zeit ist natürlich viel passiert und der Park umfasst mittlerweile rund 300 Tiere 30 verschiedener Arten, darunter auch vom Aussterben bedrohte Tierarten. Tierärzte, Naturforscher und Freiwillige aus aller Welt kümmern sich aufopferungsvoll um die Tiere im Park. Täglich bereiten sie das Futter zu, das speziell auf die natürlichen Bedürfnisse der Tiere angepasst ist, versorgen sie medizinisch und leisten wichtige Arbeit für das Sozialverhalten der Tiere. Einige Tiere werden regelmässig aus ihren Gehegen gelassen. So haben sie mehr Auslauf und haben die Möglichkeit, ihre natürliche Umgebung zu erkunden.

Da das Tierschutzzentrum verschiedene Tierarten versorgt, sind diese in bestimmte Bereiche unterteilt. Freiwillige werden einer dieser verschiedenen Verantwortlichkeiten zugewiesen. Die Hauptaufgabe für die Freiwilligen ist die Unterstützung bei der Reinigung, Zubereitung von Futter und den in der Naturreservat lebenden Tieren das Leben so naturgetreu wie möglich zu gestalten. Daher werden viele der Tiere tagsüber aus ihren Gehegen und Käfigen entlassen und in so genannte Runner gebracht, wo sie mehr Auslauf haben. Andere müssen in die Wildnis begleitet werden (Coatis, Affen, Puma, Vögel). Je nachdem, welchen Bereich du unterstützen wirst, wirst du mit verschiedenen Tierarten in Kontakt kommen:

Affengehege und Klammeraffenpark:
Hier kümmerst du dich um Kapuzineraffen und Klammeraffen.

Kleintiere:
Hier erwarten dich Säugetiere wie Coatis, Tayra, Frettchen.

Vogelhaus:
Auch die exotischen Vögel wie Papageien brauchen Aufmerksamkeit und Pflege.

Balú und Marley:
Balú ist ein Andenbär und Marley ein Puma. Beide benötigen besondere Pflege und Marley wird regelmäßig an der Leine durch den Dschungel geführt.

Ein weiteres wichtiges Aufgabengebiet, das zum erfolgreichen Fortbestand des Tierparks beiträgt, ist der Bereich der Konstruktion. Es ist wichtig, die Einrichtungen und Geräte in einwandfreiem Zustand zu erhalten. Die Gehege und Käfige der Tiere müssen regelmäßig überprüft, verbessert und erneuert werden.

Alle oben beschriebenen Arbeitsbereiche beinhalten auch zusätzliche Aufgaben, die vor Ort erklärt werden. Bitte beachte, dass einige Arbeitsbereiche eine Mindestbeteiligungszeit erfordern. Dies ist besonders wichtig für das Wohlergehen der Tiere. Zum Beispiel sind mindestens 21 Tage erforderlich, wenn du mit Marley oder den Klammeraffen arbeiten möchtest.

Die Arbeitszeit als Freiwilliger hängt von dem Arbeitsbereich, der aktuellen Arbeitsbelastung und der Anzahl der Freiwilligen ab, die den Wildpark unterstützen. Freiwillige arbeiten im Allgemeinen von 7 bis 18 Uhr mit einer langen Siesta-Pause.

Die Arbeitsbereiche für Freiwillige sind gut strukturiert und organisiert, um sicherzustellen, dass alle Tiere gepflegt, gefüttert und gesund sind. Das Naturschutzgebiet kann persönliche Wünsche von Freiwilligen bezüglich des Arbeitsbereichs berücksichtigen. Dennoch können wir nicht garantieren, dass deine Erwartungen immer erfüllt werden. Aber eines können wir dir mit Sicherheit garantieren: dein Aufenthalt in Bolivien, mitten im Dschungel, wird zu einem einzigartigen Erlebnis!

Freiwillige in Bolivien leben in einem zweistöckigen Freiwilligenhaus mit Mehrbettzimmern, einer Küche mit Kühlschrank und Badezimmern mit warmem Wasser. Du teilst dein Zimmer mit maximal 3 anderen Freiwilligen. Die Zimmer sind normalerweise nicht nach Geschlecht getrennt. Jeder Freiwillige erhält Bettwäsche, Kissen und Moskitonetze unterliegen der Verfügbarkeit.

Es wird empfohlen, einen eigenen Schlafsack oder eine eigene Decke mitzubringen, da die Nächte sehr kalt werden können. Außerdem empfehlen wir, ein kleines Vorhängeschloss mitzubringen, um deine persönlichen Gegenstände zu verschließen. Das Naturschutzgebiet bietet Freiwilligen täglich ein vegetarisches Mittagessen. Das Frühstück beinhaltet nur Kaffee oder Tee. Weitere Mahlzeiten und Snacks während des Tages können in der Cafeteria der Unterkunft gekauft werden. Das Abendessen ist nicht inbegriffen. Freiwillige können die Küche benutzen oder in einem der Restaurants im nahe gelegenen Dorf essen. Veganer oder Volunteers mit einer speziellen Diät aufgrund von Allergien sollten das mitbringen, was sie brauchen, da es im Dorf nicht viele Möglichkeiten gibt, spezielle Zutaten zu kaufen.

Freiwillige haben täglich von 18 bis 7 Uhr Zugang zum Internet. Im nahe gelegenen Dorf Villa Tunari finden Sie auch Internet-Cafés.

Unser Tierschutzprojekt in Bolivien enthält:
  Beratung durch unsere erfahrenen Mitarbeiter
  Übersetzung der Anmeldeunterlagen
  Platzierung im Freiwilligenprojekt
  Einführungsgespräch vor Ort
  Programm-Handbuch
  Ansprechpartner vor Ort
  24/7 Notfallnummer
  Unterkunft im Mehrbettzimmer des Volunteer Houses
  Mittagessen (vegetarisch)
  Information zu einer passenden Auslandsreisekrankenversicherung
  Flugbuchungsservice (optional und kostenlos)
  Teilnahmezertifikat

Nicht im Preis inbegriffen:
  Flug
  Reisekrankenversicherung
  Fahrten mit öffentl. Verkehrsmitteln vor Ort

Preise:

Placement Fee
Freiwilligenarbeit

230 EUR

 

Programm / Dauer

15
Tage

jeder Zusatztag
bis 30 Tage

30
Tage

Zusatztag
ab 30 Tage

Volunteer House
(Mittagessen)

1.950 Bs
(ca. 250 €)

100 Bs
(ca. 14 €)

3.350 Bs
(ca. 425 €)

85 Bs
(ca. 11 €)

Die oben genannten Kosten müssen for Ort in lokaler Währung (Bs=Boliviano) bezahlt werden.
Zusätzlich wird eine Garantie in Höhe von 300 Bs erfordert (ca. 40 €). Diese Garantie wird zurückbezahlt wenn der ursprünglich gebuchte Teilnahmezeitraum beendet wird.

 

Optional buchbar:

Reisekranken-versicherung

Mehr Infos hier

South America Inside - Freiwilligenarbeit Tierschutz BolivienSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Tierschutz BolivienSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Tierschutz BolivienSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Tierschutz BolivienSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Tierschutz BolivienSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Tierschutz BolivienSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Tierschutz BolivienSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Tierschutz BolivienSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Tierschutz BolivienSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Tierschutz BolivienSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Tierschutz BolivienSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Tierschutz BolivienSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Tierschutz BolivienSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Tierschutz BolivienSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Tierschutz Bolivien
Dein Ansprechpartner
CI Rahel
Rahel Leibundgut
(+49) 7735 425 339
(14-23 Uhr dt. Zeit)
CallDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Dein Ansprechpartner
Julia Federmann
Julia Federmann
(+49) 7735 425 339
(14-23 Uhr dt. Zeit)
CallDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   |   (+56-2) 2819 8274   |   (+1) 954 762 7607   |   (+49) 7735 425 339    |    Call

©2019 - South America Inside - Av. Holanda 100, Oficina 805 / Providencia / Santiago / Chile   logo instagram   facebook   twitter