Unterernährte Kinder in Guatemala

Freiwilligenarbeit Kinderhilfsprojekte Mittelamerika
Program Facts
GL-VOL100
Guatemala
Freiwilligenarbeit
Weitere Informationen »»

Buchungs-Nr.

GL-VOL100

Programmart

Freiwilligenarbeit, Kinderprojekt

Ort

Antigua, Guatemala

Tätigkeiten

Versorgung von Säuglingen und Kindern, Füttern, Windeln wechseln, Spielen mit den Kindern, Reinigen der Räumlichkeiten, Bewusstsein für eine gesunde Ernährungsweise schaffen, Spenden sammeln, etc.

Arbeitszeiten

4-8 Stunden/Tag, von Montag bis Freitag

Programmbeginn

Ganzjährig möglich

Dauer

Mindestens 2 Wochen, maximal 6 Monate

Mindestalter

17 Jahre

Sprache

Mittlere Spanischkenntnisse. Buche auch deinen Spanischkurs in Antigua mit uns.

Voraussetzungen

Grosse Liebe zu Kindern und das Bewusstsein, auch mit schwierigen Fällen von Armut und Unterernährung in Kontakt zu kommen

Unterkunft

Einzelzimmer bei einheimischer Gastfamilie oder in Gästehaus

Verpflegung

Vollpension (Montag-Samstag) bei Gastfamilie; Selbstverpflegung in Gästehaus

Lage

Die Freiwilligenstelle befindet sich am Stadtrand von Antigua, in dem kleinen Ort San Felipe de Jesús. Sie ist zu Fuss oder mit einem Bus vom Stadtzentrum aus zu erreichen. Antigua liegt im Hochland von Guatemala auf rund 1.600 m ü.NN. Die hübsche Kolonialstadt ist umrahmt von beeindruckenden Vulkanen. Die gut erhaltene koloniale Architektur und malerische Innenstadt wirkt wie ein Touristenmagnet und Antigua ist einer der meistbesuchten Orte von Guatemala.

Klima

Ganzjährig eine durchschnittliche Tagestemperatur von 20° Celsius, die Nächte in Antigua sind recht kühl; tropisch-feuchtes Klima, Regenzeit von Juni bis Oktober; Trockenzeit von November bis Mai

Impfempfehlung

Keine speziellen Impfungen vorgeschrieben. Bitte frage auch deinen Arzt um Rat.

Internet*

Manche Gastfamilien haben kein Internet. Internetcafés in Antigua verfügbar. Das Gästehaus ist mit Internetanschluss ausgestattet.

Betreuung vor Ort

Freiwilligenkoordination in unserem Partnerbüro in Antigua

24/7 Notfall-Nr.

Mit den Buchungsunterlagen erhältst du unsere 24-Stunden Notfallnummer, unter welcher du uns im Ernstfall an 7 Tagen die Woche rund um die Uhr erreichen kannst.

Anmeldung

Anmeldung jederzeit möglich, mindestens aber 4 Wochen vor Beginn.
(Download Anmeldeformular)

Versicherung

Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung für Guatemala wird vorausgesetzt.


*Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass in Lateinamerika, insbesondere in abgelegenen Gebieten, wo viele unserer Freiwilligenprojekte stattfinden, die Mobilfunk- oder Internetverbindung nicht immer zuverlässig und schnell funktioniert.

Guatemala ist ein Entwicklungsland, in dem mehr als 50 Prozent der Bevölkerung in Armut lebt. Besonders erschreckend sind die Zahlen der Not leidenden Säuglinge und Kinder. Mehr als ein Drittel von ihnen lebt an der Existenzgrenze und erleidet Hunger und Armut. Von 1000 geborenen Kindern, überleben 40 nicht einmal ihren ersten Geburtstag. Bis das gesundheitliche Versorgungssystem Guatemalas ausreichend entwickelt ist, um diesem Problem entgegentreten zu können, vergehen mit Sicherheit noch weitere Jahre. Öffentliche Fördermittel und Initiativen gibt es kaum, vielmehr bilden sich Zusammenschlüsse aus privaten Spendern und Initiatoren, die denen helfen möchten, die sich nicht selbst versorgen können, in erster Linie Kindern und Babies.

Genauso bei dieser Freiwilligenstelle in Guatemala, bei der du ein Gesundheitszentrum für unterernährte Säuglinge und Kinder bis elf Jahre unterstützt. Das durch Spenden finanzierte Zentrum, das im Oktober 2008 errichtet wurde, umfasst eine voll ausgestattete medizinische Krankenstation, eine Küche, einen Essraum, Schlafzimmer für besonders kritische Fälle von Unterernährung, Gemeinschaftsräume sowie einen Garten mit Gemüsebeet. In dem Zentrum geht es darum, die gesundheitliche Situation der Hunger leidenden Kinder zu stabilisieren, sie an eine normale Nahrungsaufnahme zu gewöhnen und über Ernährung aufzuklären. Dabei ist das Ziel stets, ihnen eine sorgenfreie Kindheit zu ermöglichen. Für diesen Zweck geben Personal und Helfer jeden Tag ihr Bestes und schaffen eine sichere, saubere und unterhaltsame Atmosphäre, in der die kleinen Patienten sich wohl fühlen und gesund werden können.

Ohne die Hilfe von Freiwilligen wäre es nicht möglich, die Arbeit in der Einrichtung kontinuierlich auf dem hohen Niveau zu halten, das die Kinder für ihren Weg in ein „normales“ Leben benötigen.

Engagiere auch du dich gegen die Kinderarmut in Guatemala und schenke mit deiner Liebe neuen Lebensmut!


Landesinformationen GuatemalaAuslandsaufenthalt in Guatemala
Warum für einen Freiwilligeneinsatz nach Guatemala? Lies hier mehr über Land und Leute und erfahre, warum Guatemala genau richtig für einen Freiwilligendienst in Mittelamerika ist.

 

Sei dir bewusst, dass du bei dieser Freiwilligenstelle eine grosse Verantwortung übernimmst. Du kümmerst dich um Säuglinge und Kinder an der Existenzgrenze und begleitest sie auf ihrem Weg zu einem „normalen“ Leben. Auch kommst du mit besonders schweren Fällen der Unterernährung und Verwahrlosung in Kontakt.

In Zusammenarbeit mit dem örtlichen Personal und anderen freiwilligen Helfern sorgst du jeden Tag für das Wohl und den gesundheitlichen Fortschritt der kleinen Patienten. Du wechselst Windeln und badest die Kinder, du fütterst sie und spielst mit ihnen, du entwickelst pädagogische Aktivitäten und führst kleine Projekte durch.

Kinder, die alt genug sind, helfen beim Bewässern der Pflanzen und bei der Pflege des Gemüsegartens. Dabei unterrichtest du sie, dass genauso wie die Pflanzen Nahrungsmittel zum wachsen brauchen, auch sie selbst intensive Pflege benötigen, damit ihr Körper wachsen kann. Weiter kümmerst du dich darum, dass die Räumlichkeiten der Einrichtung stets sauber und in gutem Zustand sind und lehrst auch die Kinder in Tugenden wie Ordnung und Sauberkeit. Auch kann das Sammeln von Spenden und die Organisation von Spendenaktionen zu deinen Aufgaben gehören.

Für die erfolgreiche Genesung und die Entwicklung der Kinder ist eins besonders wichtig: Zuwendung! Oftmals reicht deine warmherzige Fürsorge aus, damit sich die Kinder geborgen fühlen und ihre Sorgen für einen Moment vergessen. Bringe all deine Liebe mit nach Guatemala und schenke den guatemaltekischen Kindern neuen Lebensmut!

Die Arbeitszeiten der Freiwilligen sind normalerweise von 8:00 bis 12:00 Uhr. Sehr gerne kannst du dich aber auch am Nachmittag engagieren und noch mehr Tatendrang zeigen.

 

Ein wichtiger Bestandteil unserer Freiwilligenarbeit in Guatemala ist immer auch das intensive Erleben von Alltag und Kultur des Gastlandes. Daher leben unsere Freiwilligen in Antigua in guatemaltekischen Gastfamilien und tauchen direkt in einheimische Sitten und Bräuche ein, probieren landestypische Speisen und erleben aus erster Hand das Leben in einer Familie in Guatemala. Schnell wirst du auch merken, wie sich deine Spanischkenntnisse jeden Tag ein bisschen verbessern.

Unsere Familien sind sorgfältig ausgewählt und einige haben bereits langjährige Erfahrung mit ausländischen Gästen. Neben einer gastfreundlichen Unterkunft erhältst du bei den Gastfamilien ausserdem Vollpension von Montag bis Samstag. Du wohnst in einem Einzelzimmer, das Badezimmer kann je nach Unterkunft privat genutzt oder muss mit anderen Familienmitgliedern geteilt werden.

Alternativ kannst du auch ein Einzelzimmer in einem Gästehaus in Antigua bei uns buchen. Vollpension ist nicht inklusive aber du wirst Zugang zu deiner Gemeinschaftsküche haben, wo du deine Mahlzeiten selbst zubereiten kannst.

Unsere Freiwilligenstelle in Entwicklungshilfe in Guatemala enthält:
  Beratung durch unsere erfahrenen Mitarbeiter
  Übersetzung der Anmeldeunterlagen
  Platzierung im Freiwilligenprojekt in Antigua
  Einführungsgespräch vor Ort
  Begleitung zur Freiwilligenstelle am ersten Tag
  Programm-Handbuch
  Ansprechpartner vor Ort
  24/7 Notfallnummer
  Einzelzimmer bei Gastfamilie (Vollpension ausser sonntags)*
  Einzelzimmer in Gästehaus (ohne Verpflegung)*
  Flughafenabholung (sofern gebucht)
  Information zu einer passenden Auslandsreisekrankenversicherung
  Flugbuchungsservice (optional und kostenlos)
  Teilnahmezertifikat
*Unterkunft gemäss Buchung

Nicht im Preis inbegriffen:
  Flug
  Reisekrankenversicherung
  Fahrten mit öffentl. Verkehrsmitteln vor Ort

Preise:

Programm / Dauer

2
Wochen

3
Wochen

4
Wochen

Zusatz-
woche

Gastfamilie
(Vollpension)

480 €

590 €

700 €

110 €

Gästehaus
(Selbstverpflegung)

540 €

675 €

810 €

135 €

Zzgl. Anmeldegebühr von 100 €. Eine Woche Unterkunft entspricht 7 Tagen und 6 Nächten.

 

Optional buchbar:

Flughafenabholung

30 €

Reisekranken-versicherung 

Mehr Infos hier

South America Inside - Freiwilligenarbeit Kinderhilfsprojekte MittelamerikaSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Kinderhilfsprojekte MittelamerikaSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Kinderhilfsprojekte MittelamerikaSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Kinderhilfsprojekte MittelamerikaSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Kinderhilfsprojekte MittelamerikaSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Kinderhilfsprojekte MittelamerikaSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Kinderhilfsprojekte MittelamerikaSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Kinderhilfsprojekte MittelamerikaSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Kinderhilfsprojekte MittelamerikaSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Kinderhilfsprojekte Mittelamerika
Dein Ansprechpartner
Julia Federmann
Julia Federmann
(+49) 7735 425 339
(14-23 Uhr dt. Zeit)
CallDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   |   (+56-2) 2819 8274   |   (+1) 954 762 7607   |   (+49) 7735 425 339    |    Call

©2019 - South America Inside - Av. Holanda 100, Oficina 805 / Providencia / Santiago / Chile   logo instagram   facebook   twitter