Kinderbetreuung auf den Galapagos Inseln

Freiwilligenarbeit Galapagos Inseln
Program Facts
EC-VOL110
Ecuador
Freiwilligenarbeit
Weitere Informationen »»

Buchungs-Nr.

EC-VOL110

Programmart

Freiwilligenarbeit, Kinderprojekt

Ort 

Insel Isabela, Galapagos Inseln, Ecuador

Tätigkeiten

Unterstützung der Erzieher bei Gruppenaktivitäten, Essensbetreuung und ggf. Füttern (Frühstück, Mittagessen und Früchte), spielerische Unterhaltung der Kinder, Hygienelehre

Arbeitszeiten

Ca. 6 Stunden/Tag, von Montag bis Freitag

Programmbeginn

Empfohlener Anreisetag auf die Galapagos Inseln ist Samstag oder Sonntag. Vor Weiterreise auf die Inseln, spätestens einen Werktag im Vorfeld, findet deine Orientierungsveranstaltung in Quito, auf dem ecuadorianischen Festland, statt.

Dauer

Mindestens 2 Wochen, maximal 8 Wochen

Mindestalter

17 Jahre

Sprache

Mittlere Spanischkenntnisse. Buche auch deinen Spanischkurs in Ecuador mit uns.

Voraussetzungen

Geduld, Toleranz und Aufmerksamkeit der Kinder gegenüber

Unterkunft

Einzel- oder Mehrbettzimmer bei einheimischer Gastfamilie

Verpflegung

Vollpension

Lage

Die Galapagos Inseln setzen sich aus verschiedenen grossen und kleinen Inseln zusammen. Sie liegen mitten im Pazifischen Ozean ungefähr genau auf dem Äquator.
San Cristobal und Santa Cruz sind die Hauptinseln dieses ostpazifischen Archipels. Beide Inseln verfügen über einen Hafen sowie Flughafen (in Santa Cruz über die vorgelagerte Insel Baltra), jeweils eine kleine Stadt und mehrere kleine Dörfer. Die Insel Isabela ist die grösste Insel von Galapagos, hat jedoch die geringste Einwohnerzahl.

Klima

Das ganze Jahr über durchschnittlich 25° C, Regenzeit von Januar bis Mai, in den anderen Monaten regnet es nur wenig

Impfempfehlung

Keine speziellen Impfungen erforderlich. Frage bitte auch deinen Arzt um Rat.

Internet*

Kein Internet bei der Gastfamilie

Besondere Hinweise

Um auf die Insel Isabela zu gelangen, reist du zunächst auf die Insel Santa Cruz, wo du eine Nacht verbringst, um am nächsten Morgen mit dem Boot nach Isabela überzusetzen. Eine Nacht in Santa Cruz kostet rund 100 USD.

Betreuung vor Ort

Freiwilligenkoordination im Hauptbüro in Quito

24/7 Notfall-Nr.

Mit den Buchungsunterlagen erhältst du unsere 24-Stunden Notfallnummer, unter welcher du uns im Ernstfall an 7 Tagen die Woche rund um die Uhr erreichen kannst.

Ins Reisegepäck

Sonnenschutz, festes Schuhwerk, Badekleidung, Schnorchelmaske

Anmeldung

Anmeldung jederzeit möglich, mindestens aber 4 Wochen vor Beginn
(Download Anmeldeformular)

Versicherung

Auslandskrankenversicherung für Ecuador wird vorausgesetzt


*Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass in Lateinamerika, insbesondere in abgelegenen Gebieten, wo viele unserer Freiwilligenprojekte stattfinden, die Mobilfunk- oder Internetverbindung nicht immer zuverlässig und schnell funktioniert.

Galapagos gehört zu den beliebtesten Reisezielen der Welt und viele träumen davon, einmal einige Tage in dem beeindruckenden Archipel zu verbringen. Mit South America Inside hast du die Möglichkeit sogar mehrere Wochen auf den Galapagos Inseln zu verweilen, während du an unserem Freiwilligenprojekt in der Kinderbetreuung mitwirkst.

Dieses Freiwilligenprojekt unterstützt Kindertagesstätten auf der Insel Isabela. Die Institutionen richten sich an Eltern, die Vollzeit berufstätig sind oder sich tagsüber nicht um ihre Kinder kümmern können. Damit die ein bis dreijährigen Kinder zuhause nicht unbeaufsichtigt bleiben, erhalten sie in den Tagesstätten eine sichere und fürsorgliche Betreuung.

Hauptziel des Projekts ist es, die Versorgung der pädagogischen, psychologischen und physiologischen Bedürfnisse der Kinder sicherzustellen. Trotz des Mangels an Ressourcen, Personal und Spielzeug, hat es die Institution geschafft, eine freundliche und liebevolle Umgebung zu schaffen, die es den Kindern ermöglicht, glücklich zu sein und in der sie sich den ganzen Tag sinnvoll beschäftigen.

Wenn du die Arbeit mit Kindern liebst, bist du hier an der richtigen Stelle! Das ist deine Chance, im Leben ecuadorianischer Kinder einen prägenden Eindruck zu hinterlassen und an einem isolierten Ort wie den Galapagos Inseln, Abwechslung in ihren Alltag zu bringen.

 

Land EcuadorAuslandsaufenthalt in Südamerika
Warum ein Auslandsprogramm in Ecuador machen? Lies mehr über das Land, seine Einwohner und die Artenvielfalt und erfahre, warum sich Ecuador für einen Auslandsaufenthalt in Südamerika besonders gut eignet.

 

Zwischen 40 und 70 Kinder werden täglich in den Kindertagesstätten auf den Galapagos Inseln betreut. Da oftmals nur eine Betreuungsperson für eine grosse Gruppe von Kindern zur Verfügung steht, wird die Unterstützung durch freiwillige Helfer besonders geschätzt und teilweise sogar dringend gebraucht.

Wichtig ist vor allem, den Kindern ein Vorbild zu sein, sich stets verantwortungsbewusst zu verhalten und ihnen Werte wie Toleranz und Respekt vorzuleben.

Durch die Aufteilung der Kinder nach Altersklassen wirst du als freiwilliger Helfer in verschiedenen Bereichen der Einrichtung und bei vielseitigen Aktivitäten eingesetzt. Zu den wichtigsten Aufgaben gehört die Unterstützung der örtlichen Pädagogen bei Aktivitäten wie Spielen, Singen, Malen, Zeichnen und Tanzen sowie das Führen von Gesprächen mit den Kindern. Hilfe wird auch bei der Essens- und Waschzeit benötigt.

Die Arbeit in diesem Freiwilligenprojekt findet vor allem in den Morgenstunden statt (etwa von 7:30 bis 13:00 Uhr). An den Nachmittagen halten die Kinder Mittagsschlaf und du und die anderen Freiwilligen bereiten Aktivitäten für den nächsten Tag vor oder nutzen die Zeit, um die Insel zu erkunden.

Im Vordergrund unserer Freiwilligenprojekte in Südamerika steht vor allem auch ein intensives kulturelles Erleben. Der beste Weg, Kultur und Gewohnheiten des Gastlandes kennenzulernen und natürlich um Spanischkenntnisse aufzubessern, ist das ecuadorianische Leben selbst mitzuerleben. Daher wohnen unsere Freiwilligen auf den Galapagos Inseln bei einheimischen Gastfamilien.

Neben einer gastfreundlichen Unterkunft erhältst du bei den Familien ausserdem drei Mahlzeiten pro Tag und kannst einmal pro Woche den Wäscheservice in Anspruch nehmen. Du wohnst je nach Verfügbarkeit in einem Einzel- oder Mehrbettzimmer mit anderen Freiwilligen. Das Badezimmer kann je nach Unterkunft privat genutzt oder muss mit anderen Freiwilligen oder Familienmitgliedern geteilt werden.

Alle unsere Unterkünfte verfügen über eine grundlegende Versorgungsstruktur, einschliesslich eines Notfalltelefons, Stroms und sauberen Wassers. Nicht in allen Zimmern gibt es heisses Wasser, was aufgrund des ganzjährig warmen Klimas auf den Inseln jedoch weniger ins Gewicht fällt. Die Gastfamilien wohnen nur wenige Gehminuten oder eine kurze Busfahrt von den Kindertagesstätten entfernt.

Unsere Freiwilligenarbeit auf den Galapagos Inseln enthält:
  Beratung durch unsere erfahrenen Mitarbeiter
  Übersetzung der Anmeldeunterlagen
  Platzierung im Freiwilligenprojekt
  Einführungsgespräch vor Ort
  Programm-Handbuch
  Ansprechpartner vor Ort
  24/7 Notfallnummer
  Einzel- oder Mehrbettzimmer bei Gastfamilie
  Vollpension
  Transfer - Flughafen Quito - Projektkoordination in Quito (sofern gebucht)
  Information zu einer passenden Auslandsreisekrankenversicherung
  Flugbuchungsservice (optional und kostenlos)
  Teilnahmezertifikat

Nicht im Preis inbegriffen:
  Flug
  Reisekrankenversicherung
  Einreisegebühr auf die Galapagos Inseln ca. 120 USD (zu zahlen vor Ort in bar)
  Eine Übernachtung in Santa Cruz (ca. 100 USD)
  Fahrten mit öffentl. Verkehrsmitteln und Taxen vor Ort

Preise:

Programm / Dauer

2
Wochen

3
Wochen

4
Wochen

Zusatz-
woche

Gastfamilie
(Vollpension)

1.010 €

1.250 €

1.490€

240 €

Zzgl. Anmeldegebühr von 100 €. Eine Woche entspricht 7 Tagen und 6 Nächten..
Das Projekt ist geschlossen im Abril und zwischen Weihnachten und Neujhar.

 

Optional buchbar:

Flughafenabholung
(Flughafen Quito - Projektkoordination Quito)

35 €

Reisekranken-versicherung 

Mehr Infos hier

South America Inside - Freiwilligenarbeit Galapagos InselnSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Galapagos InselnSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Galapagos InselnSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Galapagos InselnSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Galapagos InselnSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Galapagos InselnSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Galapagos InselnSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Galapagos InselnSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Galapagos InselnSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Galapagos InselnSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Galapagos InselnSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Galapagos InselnSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Galapagos Inseln
Dein Ansprechpartner
Sergio1
Sergio Morales
(+49) 7735 425 339
(14-23 Uhr dt. Zeit)
CallDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   |   (+56-2) 2819 8274   |   (+1) 954 762 7607   |   (+49) 7735 425 339    |    Call

©2018 - South America Inside - Av. Holanda 100, Oficina 805 / Providencia / Santiago / Chile   logo instagram   facebook   twitter