Freiwilligenarbeit mit Kindern im Nebelwald

Freiwilligendienst Kinderprojekt Ecuador
Program Facts
EC-VOL111
Ecuador
Freiwilligenarbeit
Weitere Informationen »»

Buchungs-Nr.

EC-VOL111

Programmart

Freiwilligenarbeit, Kinderprojekt

Ort

Nanegal, Provinz Pichincha, Ecuador

Tätigkeiten

Aufsicht von Kindern im Alter von 0-6 Jahren, Gestaltung von Freizeitaktivitäten, Stimulierung von Kindern in ihrer Entwicklung, Füttern von kleinen Kindern, Zubereitung von Mahlzeiten, Hygienelehre, Unterrichten von einfachen Fertigkeiten wie zählen, lesen oder schreiben, Spass, Spiel und Unterhaltung mit den Kindern

Arbeitszeiten

5-8 Stunden/Tag, an 5 Tagen die Woche

Programmbeginn

An jedem Tag möglich

Dauer

Mindestens 4 Wochen, maximal 6 Monate

Mindestalter

18 Jahre

Sprache

Mittlere Spanischkenntnisse. Buche auch deinen Spanischkurs in Ecuador mit uns.

Voraussetzungen

Ein grosses Herz für Kinder, Geduld, Toleranz fremden Kulturen und anderen Erziehungsweisen gegenüber

Unterkunft

Mehrbettzimmer in Volunteer House

Verpflegung

Vollpension

Lage

Im Nebelwald ca. 2 Stunden nordwestlich von Quito

Klima

Suptropisches Klima, das ganze Jahr über durchschnittlich 15-20° C am Tag

Impfempfehlung

Keine Imfpungen vorgeschrieben, bitte frage auch deinen Arzt um Rat.

Internet*

Internet mit beschränkter Nutzung im Verwaltungsbüro des Projekts verfügbar

Betreuung vor Ort

Volunteer Koordinator vor Ort im Projekt

24/7 Notfall-Nr.

Mit den Buchungsunterlagen erhältst du unsere 24-Stunden Notfallnummer, unter welcher du uns im Ernstfall an 7 Tagen die Woche rund um die Uhr erreichen kannst.

Ins Reisegepäck

Bequeme Kleidung, Taschenlampe mit Extrabatterien, Regen- und Sonnenschutz

Anmeldung

Anmeldung jederzeit möglich, mindestens aber 4 Wochen vor Beginn.
(Download Anmeldeformular)

Versicherung

Auslandskrankenversicherung für Ecuador obligatorisch!


*Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass in Südamerika, insbesondere in abgelegenen Gebieten, wo viele unserer Freiwilligenprojekte stattfinden, die Mobilfunk- oder Internetverbindung nicht immer zuverlässig und schnell funktioniert.

Das Freiwilligenprojekt in Ecuador wird von Gemeindemitgliedern aus Nanegal betreut. Diese haben vor vielen Jahren in den Bergen des Nebelwaldes den Betrieb einer Öko-Lodge ins Leben gerufen. Die Inhaber der Lodge stammen aus der Gemeinde von Nanegal und haben grosses Interesse daran, diese zu unterstützen und mit Hilfe ausländischer Freiwilliger Entwicklungsarbeit für die Gemeinde und den örtlichen Kindergarten zu betreiben. Freiwilligenprojekte spielen in Südamerika eine wichtige Rolle hinsichtlich der Entwicklungsförderung und Schulbildung von Kindern. Ausserdem wurden hier in Ecuador in der Vergangenheit verschiedene Gemeindeprojekte für die Erwachsenen durchgeführt, um dem ärmeren Teil der Gemeinde zur Seite zu stehen.

Als Freiwilliger wirst du nicht nur von der landschaftlichen Schönheit dieser Region begeistert sein, sondern wirst sicherlich auch von der grossen Gastfreundschaft, der lebhaften Musik, und dem Enthusiasmus der Gemeindemitglieder angesteckt. Du arbeitest direkt mit den Einheimischen zusammen, was reichlich Gelegenheit bietet, das ländliche Ecuador in seiner Ursprünglichkeit kennenzulernen, deine Spanischkenntnisse auszubauen und dir Insider-Wissen über den Nebelwald anzueignen.

Toleranz und Offenheit anderen Kulturen gegenüber sind wichtige Voraussetzungen, um in diesem Freiwilligenprojekt mitzuwirken. Belohnt wirst du mit unvergesslichen Erfahrungen und Einblicken in ein Ecuador, die Touristen verwehrt bleiben.

 

Land EcuadorAuslandsaufenthalt in Südamerika
Warum ein Freiwilligendienst in Ecuador machen? Lies mehr über das Land, seine Einwohner und die Artenvielfalt und erfahre, warum sich Ecuador für einen Auslandsaufenthalt in Südamerika besonders gut eignet.

 

Du hilfst in der Kinderkrippe mit und betreust Kleinkinder im Alter von 0 bis 6 Jahren. Die Erzieherinnen brauchen dringend die Unterstützung von Freiwilligen, um eine ausreichende Fürsorge, Entwicklung und Erziehung der Kinder gewährleisten zu können. Vorkenntnisse in diesem Bereich sind nicht erforderlich, aber du solltest gerne mit kleinen Kindern arbeiten, viel Geduld aufbringen und offen sein für kulturelle Unterschiede. Manche der Kinder sind unterernährt oder kommen aus sehr schwierigen familiären Verhältnissen. Einfühlungsvermögen und Aufmerksamkeit sind daher ebenso wichtige Eigenschaften, die du mitbringen solltest.

Mittlere Spanischkenntnisse sind erforderlich, um eine optimale Integration in das Freiwilligenprojekt gewährleisten zu können. Freiwillige mit Grundkenntnissen Spanisch arbeiten mit den ganz kleinen Kindern von 0-2 Jahren.

Weitere Tätigkeiten: Die Arbeit in dem Kindergarten kann mitunter anstrengend sein und es gibt Freiwillige, denen die Tätigkeit am Vormittag ausreichend erscheint. Nichtsdestotrotz gibt es auch am Nachmittag die Möglichkeit, sich helfend und kreativ einzubringen. Eigeninitiative und Proaktivität ist hier gefragt! Z.B. haben Freiwillige in der Vergangenheit in Eigenregie verschiedenartigste Workshops durchgeführt. Dies bietet sich vor allem auch für Volontäre an, die einen längeren Zeitraum im Projekt mitarbeiten. Die Workshops umfassten beispielsweise Englischunterricht für Erwachsene und/oder Kinder, Bastelstunden, Fussballspiele, Umwelterziehungsunterricht, Hausaufgaben-Clubs, Betreuung von vereinzelten Kindern, die besondere Bedürfnisse haben. Es gibt tatsächlich viele Möglichkeiten, sich auf proaktive und kreative Art und Weise einzubringen!

Die Unterbringung findet im Gästehaus des Freiwilligenprojekt, oder auch Volunteer House genannt, statt. Dieses befindet sich etwas ausserhalb des Ortes Nanegal, der Kindergarten ist in einem ca. 15 minütigem Fussmarsch ganz einfach zu erreichen. Du schläfst unten im Tal, umgeben von den hohen Bergen, die mit dichtbewaldetem Nebenwald bedeckt sind. Was für eine herrliche Kulisse, um einige Wochen in Ecuador zu verbringen und Freiwilligendienst zu leisten! 

Das Gästehaus verfügt über Schlafräume in verschiedenen Grössen, welche für zwei bis acht Personen Platz bieten. Je nachdem wie viele Freiwillige vor Ort sind können auch Einzelzimmer zur Verfügung stehen. Das Haus ist an das öffentliche Stromnetz angeschlossen und es gibt rund um die Uhr Strom. Ebenso gibt es Internetanschluss, die Benutzung ist allerdings limitiert.

Die Lebensmittel werden von dem Freiwilligenprojekt gestellt. Für das Kochen und auch das Sauberhalten des Gästehauses sind die Freiwilligen selbst verantwortlich. Weiterhin stehen Duschen mit warmem Wasser sowie Bettwäsche zur Verfügung. Vegetarier oder Personen, die spezielle Ernährungspläne einhalten müssen, sind auch herzlich willkommen.

Die Wochenenden sind frei und du kannst sie mit Schwimmen im Fluss, Sporttreiben, touristischen Outdoor-Aktivitäten oder bei der Vogelbeobachtung verbringen. Wenn mehrere Freiwillige vor Ort sind, schliessen sie sich oftmals zusammen und machen kleinere Unternehmungen in der näheren Umgebung. Wenn du möchtest, kannst du natürlich auch an den Aktivitäten der örtlichen Gemeinde teilnehmen.

Unser Freiwilligenprojekt mit Kindern in Ecuador enthält:
  Beratung durch unsere erfahrenen Mitarbeiter
  Übersetzung der Anmeldeunterlagen
  Platzierung im Freiwilligenprojekt
  Einführungsgespräch vor Ort
  Programm-Handbuch
  Ansprechpartner vor Ort
  24/7 Notfallnummer
  Mehrbettzimmer in Volunteer House
  Vollpension
  Information zu einer passenden Auslandsreisekrankenversicherung
  Flugbuchungsservice (optional und kostenlos)
  Teilnahmezertifikat

Nicht im Preis inbegriffen:
  Flug
  Reisekrankenversicherung
  Fahrten mit öffentl. Verkehrsmitteln vor Ort

Preise:

Programm / Dauer

4
Wochen

5
Wochen

6
Wochen

Zusatz-
woche

Volunteer House
(Vollpension)

755 €

900 €

1.045 €

145 €

Zzgl. Anmeldegebühr von 100 €.

 

Optional buchbar:

Reisekranken-versicherung  

Mehr Infos hier



Anmerkung:
Eine Woche entspricht 7 Tagen und 6 Nächten.

South America Inside - Freiwilligendienst Kinderprojekt EcuadorSouth America Inside - Freiwilligendienst Kinderprojekt EcuadorSouth America Inside - Freiwilligendienst Kinderprojekt EcuadorSouth America Inside - Freiwilligendienst Kinderprojekt EcuadorSouth America Inside - Freiwilligendienst Kinderprojekt EcuadorSouth America Inside - Freiwilligendienst Kinderprojekt EcuadorSouth America Inside - Freiwilligendienst Kinderprojekt EcuadorSouth America Inside - Freiwilligendienst Kinderprojekt EcuadorKindergarten in EcuadorSouth America Inside - Freiwilligendienst Kinderprojekt Ecuador
Dein Ansprechpartner
Sergio1
Sergio Morales
(+49) 7735 425 339
(14-23 Uhr dt. Zeit)
CallDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   |   (+56-2) 2819 8274   |   (+1) 954 762 7607   |   (+49) 7735 425 339    |    Call

©2018 - South America Inside - Av. Holanda 100, Oficina 805 / Providencia / Santiago / Chile   logo instagram   facebook   twitter