Arbeit mit benachteiligten Jugendlichen

Freiwilligenarbeit in Ecuador
Program Facts
EC-VOL102
Ecuador
Freiwilligenarbeit
Weitere Informationen »»

Buchungs-Nr.

EC-VOL102

Programmart

Freiwilligenarbeit, Kinderprojekt

Ort

Quito, Provinz Pichincha, Ecuador

Tätigkeiten

Hausaufgabenunterstützung, Planen und Durchführen von Freizeitaktivitäten, Hilfe in der Küche und bei der Essensausgabe, Unterrichten von Englisch, Organisieren von Geburtstagsfeiern, Aktivitäten wie Basteln, Spielen, Sport treiben

Arbeitszeiten

5-8 Stunden/Tag, von Montag bis Freitag

Programmbeginn

Das ganze Jahr über, immer montags

Dauer

Mindestens 4 Wochen, maximal 6 Monate

Mindestalter

17 Jahre

Sprache

Mittlere Spanischkenntnisse. Buche auch deinen Spanischkurs in Quito mit uns.

Voraussetzungen

Keine

Unterkunft

Einzelzimmer bei Gastfamilie oder Wohnheim

Verpflegung

Halbpension bei Gastfamilie, Selbstverpflegung im Wohnheim

Lage

Quito

Klima

Aufgrund der Höhenlage ist es in Quito trotz seiner Lage direkt auf dem Äquator das ganze Jahr über gemässigt warm mit einer Durchschnittstemperatur von ca. 15° C. Im Tagesverlauf schwanken die Temperaturen allerdings zwischen 20 und 25° C. Von September bis November und von Januar bis April gibt es jeweils Regenzeiten. Es regnet normalerweise gegen Mittag und anschliessend scheint auch schon wieder die Sonne.

Impfempfehlung

Keine Imfpungen vorgeschrieben, bitte frage auch deinen Arzt um Rat.

Internet

Nicht alle Gastfamilien verfügen über Internet. Im Wohnheim ist Internet WIFI vorhanden.

Besondere Hinweise

Das Programm beginnt immer montags mit einer Orientierungsveranstaltung, inkl. City Tour durch Quito (zu Fuss).

Betreuung vor Ort

Volunteer Koordinator in Quito

24/7 Notfall-Nr.

Mit den Buchungsunterlagen erhältst du unsere 24-Stunden Notfallnummer, unter welcher du uns im Ernstfall an 7 Tagen die Woche rund um die Uhr erreichen kannst.

Ins Reisegepäck

Bequeme Kleidung für warme und kühlere Temperaturen. Das Wetter in Quito ist sehr wechselhaft.

Anmeldung

Bewerbung jederzeit möglich, mindestens aber 4 Wochen vor Beginn.
(Download Anmeldeformular)

Versicherung

Auslandskrankenversicherung für Ecuador obligatorisch!

Unterstütze ein Betreuungzentrum für Kinder und Jugendliche in einem der grössten Parks in Quito. Ursprünglich wurde dieses Zentrum von der ersten katholischen Kirche in Ecuador ins Leben gerufen, um Mahlzeiten an in Not geratene Kinder und Erwachsene zu verteilen. Bedingung war, dass die Bedürftigen dem christlich-katholischen Glauben beitreten. Nach Intervention der Regierung wurde das Projekt zwar fortgesetzt – jedoch ohne Verpflichtung der Konfession zum katholischen Glauben.

Heute werden in dem Zentrum Kinder und Jugendliche betreut. Sie werden einmal pro Woche in den unterschiedlichen Religionen gelehrt, so dass sie für sich selbst entscheiden können, welchem Glauben sie folgen möchten.

Das Zentrum empfängt bis zu 50 Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren an den Vormittagen (Zahlen können Änderungen unterliegen). Während ihre Eltern arbeiten, können sich die Kinder an einem sicheren Ort aufhalten, an dem sie jeden Tag ein warmes Mittagessen bekommen. Viele der Kinder stammen aus Familien aus sehr ärmlichen Verhältnissen, denen es zum Teil gar am nötigen Geld fehlt, um sich ausreichend ernähren zu können. Daher werden den Kindern oftmals auch Kleidung und Schuhe gegeben. In Fällen, in denen die Eltern ihre Fürsorgepflichten schwerwiegend oder vorsätzlich verletzen, wird den Kinden über das Zentrum ein neues Zuhause gesucht.

An den Nachmittagen kümmert man sich um ca. 20 Jugendliche im Alter von 13 bis 25 Jahren (Zahlen können Änderungen unterliegen). Viele von ihnen leben auf der Strasse und sind mit der Bewältigung von komplizierten Themen konfrontiert (Drogen, Gewalt, Armut, etc.). In dem Betreuungszentrum bekommen die Jugendlichen eine Mahlzeit pro Tag sowie Unterstützung bei der Arbeits- und Unterkunftssuche. Ehemalige Strassenkinder bieten auch Workshops an, um über die Gefahren des Lebens auf den Strassen Quitos zu informieren.

Da die Betreuung von so vielen Kindern und Jugendlichen sehr arbeitsintensiv ist, ist die Mitarbeit von freiwilligen Helfen immer nötig. Dein Freiwilligeneinsatz in Quito ist daher sehr sinnvoll und der Aufbau von vertrauensvollen Beziehungen zu den Kindern und Kollegen wird sehr geschätzt. Auch wird eine ordentliche Portion an Flexibilität erwartet, da sich die Anforderungen an die Arbeit in dem Freiwilligenprojekt laufend weiterentwickeln und ändern können.

 

Land EcuadorAbenteuer in Südamerika
Warum für einen Auslandsdienst nach Ecuador? Lies mehr über das Land, seine Einwohner und die Artenvielfalt und erfahre, warum sich Ecuador für einen Auslandsaufenthalt in Südamerika besonders gut eignet.

 

Ecuador ist ein Entwicklungsland und die Realität vieler Kinder und Jugendlicher ist sehr traurig und für unsere westlichen Verhältnisse häufig unvorstellbar. Dieses Freiwilligenprojekt betreut Kinder aus armen Familien, deren Eltern es an Geld für eine ausgewogene Verpflegung der Kinder fehlt und die keine Zeit haben, den Kindern genügend Aufmerksamkeit zu geben. Ebenso kümmert sich das Projekt um obdachlose oder vernachlässigte Jugendliche, die in dem Zentrum einen sicheren Zufluchtsort finden, wo sie etwas warmes in den Magen bekommen, wo sie über ihre Probleme und Sorgen sprechen können und wo sie jemanden finden, der ihnen ein Gehör und Hilfe gibt.

Wenn einem Freiwilligeneinsatz in Quito in diesem Projekt unterstützt du die Mitarbeiter des Zentrums bei ihren alltäglichen Tätigkeiten wie z.B. der Vorbereitung und Verteilung von Mittagessen inkl. anschliessendem Geschirr spülen, aufräumen, etc. Ausserdem verbringst du viel Zeit mit den Kindern beim Spielen und bei sportlichen Aktivitäten im Park. Manche Kinder brauchen auch einfach ein offenes Ohr, um über ihre Probleme und Sorgen zu sprechen. Den Teilnehmern werden viele Freiheiten bei der Tagesgestaltung gelassen, sodass sie auch die Eigeninitiative ergreifen und Unterrichtsstunden oder Workshops organisieren und durchführen können.

Als Freiwilliger kannst du zwischen zwei Arbeitsschichten auswählen. Entweder kümmerst du dich an den Vormittagen um die jüngeren Kinder oder an den Nachmittagen um die Jugendlichen, die andere Bedürfnisse haben als die Kleinen.

Die Kinder besuchen das Betreuungszentrum von 9:30 bis 12:30 Uhr, die Jugendlichen sind von 15:00 bis 17:30 Uhr vor Ort. Wenn du möchtest, kannst du auch den ganzen Tag im Zentrum mitarbeiten, um beiden Gruppen Freude zu bereiten und Hilfe anzubieten.

Der Freiwilligeneinsatz beginnt immer montags. Der erste Tag dient als Orientierungstag. Alle neuen Teilnehmer machen gemeinsam eine Stadttour durch Quito, um die Stadt kennenzulernen. Du erfährst, wie man die öffentlichen Verkehrsmittel benutzt, dir werden wichtige Themen wie Sicherheit, Do's und Don'ts in Quito erklärt, Informationen zur Unterkunft und Freiwilligenarbeit mitgeteilt und es werden all deine Fragen und Informationslücken geklärt. Am darauffolgenden Dienstag startet dann dein Freiwilligendienst.

Es ist uns sehr wichtig, dass du dich während deines Auslandsaufenthalts in Ecuador wohlfühlst. Daher bieten wir dir zwei verschiedene, sorgfältig ausgewählte Unterkunftsmöglichkeiten zur Auswahl an.

Wenn du völlig in die ecuadorianische Kultur eintauchen möchtest, solltest du unbedingt bei einer der netten Gastfamilien wohnen. Du kannst deine Spanischkenntnisse in ganz alltäglichen Situationen anwenden und die Traditionen sowie Küche des Landes kennenlernen. Du hast dein eigenes Zimmer, das Badezimmer wird meistens mit anderen Familienmitgliedern geteilt. Diese Unterkunftsoption schliesst täglich Halbpension und einen Wäschewaschservice einmal pro Woche mit ein.

Falls du nicht so der Familienmensch bist, lieber unter jungen Menschen lebst und mit anderen Teilnehmern zusammen wohnen möchtest, steht dir ein Einzelzimmer im Wohnheim zur Verfügung (Verfügbarkeit vorausgesetzt). Die Badezimmer werden gemeinschaftlich genutzt. Die Verpflegung ist nicht mit inbegriffen, allerdings ist das Wohnheim mit einer grossen Küche ausgestattet, wo du deine Mahlzeiten zubereiten kannst. Ein grosser Supermarkt befindet sich ganz in der Nähe. Im Wohnheim gibt es Internetanschluss.

Unser Freiwilligenprojekt mit Jugendlichen in Ecuador enthält:
  Beratung durch unsere erfahrenen Mitarbeiter
  Übersetzung der Anmeldeunterlagen
  Platzierung im Freiwilligenprojekt
  Einführungsgespräch vor Ort
  Begleitung zur Freiwilligenstelle am ersten Tag
  Programm-Handbuch
  Ansprechpartner vor Ort
  24/7 Notfallnummer
  Einzelzimmer bei Gastfamilie (Halbpension)*
  Einzelzimmer in Wohnheim (ohne Verpflegung)*
  Flughafenabholung (sofern gebucht)
  Information zu einer passenden Auslandsreisekrankenversicherung
  Flugbuchungsservice (optional und kostenlos)
  Teilnahmezertifikat
*Unterkunft gemäss Buchung

Nicht im Preis inbegriffen:
  Flug
  Reisekrankenversicherung
  Fahrten mit öffentl. Verkehrsmitteln vor Ort

Preise:

Programm / Dauer

4
Wochen

5
Wochen

6
Wochen

Zusatz-
woche

Gastfamilie
(Halbpension)

940 €

1.105 €

1.270 €

165 €

Wohnheim
(Selbstverpflegung)

805 €

940 €

1.075 €

135 €

Zzgl. Anmeldegebühr von 100 €. Eine Woche entspricht 7 Tagen und 6 Nächten.

 

Optional buchbar:

Flughafenabholung

40 €

Reisekranken-versicherung 

Mehr Infos hier

South America Inside - Freiwilligendienst EcuadorSouth America Inside - Freiwilligendienst EcuadorSouth America Inside - Freiwilligendienst EcuadorSouth America Inside - Freiwilligendienst EcuadorSouth America Inside - Freiwilligendienst EcuadorSouth America Inside - Freiwilligendienst EcuadorSouth America Inside - Freiwilligendienst EcuadorSouth America Inside - Freiwilligendienst EcuadorSouth America Inside - Freiwilligendienst EcuadorSouth America Inside - Freiwilligendienst Ecuador
Dein Ansprechpartner
Julia Federmann
Julia Federmann
(+49) 7735 425 339
(14-23 Uhr dt. Zeit)
CallDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   |   (+56-2) 2819 8274   |   (+1) 954 762 7607   |   (+49) 7735 425 339    |    Call

©2019 - South America Inside - Av. Holanda 100, Oficina 805 / Providencia / Santiago / Chile   logo instagram   facebook   twitter