Unterrichte in Kindergarten oder Schule

Kinder unterrichten in Guatemala
Program Facts
GL-VOL101
Guatemala
Freiwilligenarbeit
Weitere Informationen »»

Buchungs-Nr.

GL-VOL101

Programmart

Freiwilligenarbeit, Bildung/Unterrichten

Ort

Jocotenango, Vorort von Antigua, Guatemala

Tätigkeiten

Assistenz während des Unterrichts, Englisch unterrichten, Computerunterricht, Hausaufgabenbetreuung, Beschäftigung der Schüler während der Pausen, Projektarbeit und Freizeitbeschäftigung (singen, tanzen, malen, basteln, etc.), Mithilfe beim Vorbereiten der Mahlzeiten, Betreuung während der Essenszeiten

Arbeitszeiten

Ca. 7 Stunden/Tag, von Montag bis Freitag

Programmbeginn

Die Freiwilligenstelle kann jederzeit gestartet werden, unter Berücksichtigung der Schulferien zwischen Mitte Dezember und Mitte Januar

Dauer

Mindestens 4 Wochen, maximal 6 Monate

Mindestalter

17 Jahre

Sprache

Mittlere Spanischkenntnisse. Buche auch deinen Spanischkurs in Antigua mit uns.

Voraussetzungen

Erfahrung im Unterrichten oder in der Arbeit mit Kindern ist empfehlenswert

Unterkunft

Einzelzimmer bei Gastfamilie oder in Gästehaus

Verpflegung

Vollpension (Montag - Samstag) bei Gastfamilie, Selbstverpflegung in Gästehaus

Lage

Der Projektort Jocotenango liegt nördlich der Stadt Antigua und ist in rund 45 Minuten Fussweg oder schneller mit einem Bus zu erreichen

Klima

Ganzjährig eine durchschnittliche Tagestemperatur von 20° Celsius, die Nächte in Antigua sind recht kühl; tropisches, feuchtes Klima, Regenzeit von Juni bis Oktober; Trockenzeit von November bis Mai.

Impfempfehlung

Keine speziellen Impfempfehlungen. Bitte frage auch deinen Arzt um Rat.

Internet

Manche Gastfamilien haben kein Internet. Internetcafés in Antigua verfügbar. Das Gästehaus ist mit Internetanschluss ausgestattet.

Betreuung vor Ort

Freiwilligenkoordination in unserem Partnerbüro in Antigua

24/7 Notfall-Nr.

Mit den Buchungsunterlagen erhältst du unsere 24-Stunden Notfallnummer, unter welcher du uns im Ernstfall an 7 Tagen die Woche rund um die Uhr erreichen kannst.

Ins Reisegepäck

Bequeme Freizeitkleidung (nicht zu freizügig!)

Anmeldung

Anmeldung jederzeit möglich, mindestens aber 4 Wochen vor Beginn
(Download Anmeldeformular)

Versicherung

Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung für Guatemala wird vorausgesetzt

Offiziell ist Schulbildung in Guatemala kostenlos, die Realität sieht für viele Familien jedoch anders aus. In einem Land, in dem mehr als 50 Prozent der Bevölkerung in Armut lebt, ist das Sicherstellen von drei Mahlzeiten täglich bereits eine Herausforderung, ganz zu Schweigen also von der Beschaffung von Schulbüchern, Unterrichtsmaterial und den Transportkosten zur Schule. Öffentliche Fördermittel gibt es kaum. Dank engagierter Spender und Initiatoren entstehen in verschiedenen Regionen des Landes Stiftungen, die sich diesem Problem annehmen.

So auch bei dieser Freiwilligenstelle in Guatemala. Mit dem Ziel, Kindern aus armen Familien durch ganzheitliche Bildung neue Zukunftsperspektiven zu geben, starteten verschiedene Initiativen, die älteste im Jahre 1991. Es handelt sich hierbei um nicht-staatliche und nicht-profitorientierte Organisationen (NGO), die bedürftigen Familien aus den Randgebieten Antiguas den Zugang zur Schulbildung ermöglichen.
Durch das Engagement vieler Helfer trugen die Initiativen mit den Jahren zu einer deutlichen Entwicklung der Gemeindestruktur bei und umfassen mittlerweile Vor- und Grundschulunterricht, Förderprogramme und Unterstützung bei der Berufswahl, warme Mahlzeiten in den Schulen und Kindergärten, medizinische Versorgung, Kleidung sowie das Angebot an Sport- und Freizeitaktivitäten.

So findet in den Morgenstunden Unterricht oder Betreuung statt, die Aktivitäten am Nachmittag reichen von Hausaufgabenbetreuung bis kreativer Freizeitgestaltung, d.h. die Kinder und jungen Erwachsenen werden z.B. dazu motiviert, zu zeichnen, zu singen und zu tanzen, Englisch zu lernen, Kenntnisse in Computerprogrammen zu erwerben oder Sport zu machen. Ausserdem erhalten die Schüler neben Früchten und kleinen Snacks vielerorts ein ausgewogenes Mittagessen.

Bildung ist der Grundstein eines jeden Fortschritts. Besonders in Regionen mit einer hohen Armutsrate führt der Mangel an Bildung und fehlenden Perspektiven zu Gewalt und Kriminalität. Hilf mit, jungen Guatemalteken neue Hoffnung zu geben und die Situation bedürftiger Menschen deutlich zu verbessern.

 

Freiwilligenarbeit in Guatemala 02Erfahrungen von Teilnehmern
Lies hier den Erfahrungsbericht von Stefanie und erfahre wie es ihr bei der Freiwilligenarbeit in Guatemala ergangen ist.

 

 

 

 

Landesinformationen GuatemalaAuslandsaufenthalt in Guatemala
Warum eine Freiwilligenarbeit in Guatemala machen? Lies hier mehr über Land und Leute und erfahre, warum Guatemala genau richtig für einen Freiwilligendienst in Lateinamerika ist.

 

Als freiwilliger Helfer in Guatemala unterstützt du bei der täglichen Arbeit in einer Schule und/oder Kindergarten und förderst die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen aus armen Familien. In den Morgenstunden hilfst du im Unterricht mit und assistierst den Lehrern der Vor- und/oder Grundschulklassen; du korrigierst Hausarbeiten und überprüfst die Aufgabenhefte der Schüler, du hilfst ihnen z.B. bei Rechenaufgaben, im Geografie- oder Wissenschaftsunterricht und entwickelst eigene Projekte, die dem Unterricht förderlich sind.

Am Nachmittag geht es darum, die Kinder sinnvoll zu beschäftigen und ihnen pädagogisch wertvolle Aktivitäten zu bieten, die zum einen ihre Talente und Kreativität fördern und sie zum anderen von der Strasse fernhalten. Hierbei kannst du z.B. Englisch unterrichten, Computerkurse geben, bei den Hausaufgaben helfen, aber auch malen, tanzen, singen, Dekorationsartikel aus Recyclingmaterial basteln, Fussball spielen oder andere sportliche Beschäftigungen vorantreiben.

In der Regel findet der Unterricht in Guatemala von Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr statt; die Aktivitäten am Nachmittag werden von 14:00 bis 16:00 Uhr durchgeführt. Du kannst entweder halbtags oder ganztags bei diesem Freiwilligenprojekt mithelfen. Denke bei deiner Entscheidung bitte daran, dass die Projektstelle auf die Mitarbeit freiwilliger Helfer angewiesen ist und mit deinem Engagement rechnet.

 

Ein wichtiger Bestandteil unserer Freiwilligenarbeit in Mittelamerika ist immer auch das intensive Erleben von Alltag und Kultur des Gastlandes. Daher leben unsere Freiwilligen in Antigua in guatemaltekischen Gastfamilien und tauchen direkt in einheimische Sitten und Bräuche ein, probieren landestypische Mahlzeiten und erleben aus erster Hand das Leben in einer Familie in Guatemala. Schnell merkst du auch, wie sich deine Spanischkenntnisse jeden Tag ein bisschen verbessern. Unsere Familien sind sorgfältig ausgewählt und einige haben bereits langjährige Erfahrung mit ausländischen Gästen. Es stehen Einzelzimmer und Vollpension (ausser sonntags) zur Verfügung. Die Badezimmer werden meistens auch von anderen Familienmitgliedern genutzt.

Wenn du dir nicht vorstellen kannst, bei einer Gastfamilie zu leben, dann stehen auch Einzelzimmer in Gästehäuser in Antigua zur Verfügung. Die Verpflegung ist nicht inbegriffen aber du wirst Zugang zu einer Gemeinschaftsküche haben, in der du deine Mahlzeiten zubereiten kannst.

Unsere Freiwilligenstellen an Schulen in Guatemala enthalten:
  Beratung durch unsere erfahrenen Mitarbeiter
  Übersetzung der Anmeldeunterlagen
  Platzierung im Freiwilligenprojekt in Guatemala
  Einführungsgespräch vor Ort
  Begleitung zur Freiwilligenstelle am ersten Tag
  Programm-Handbuch
  Ansprechpartner vor Ort
  24/7 Notfallnummer
  Einzelzimmer bei Gastfamilie (Vollpension ausser sonntags)*
  Einzelzimmer in Gästehaus (ohne Verpflegung)*
  Flughafenabholung (sofern gebucht)
  Information zu einer passenden Auslandsreisekrankenversicherung
  Flugbuchungsservice (optional und kostenlos)
  Teilnahmezertifikat
*Unterkunft gemäss Buchung

Nicht im Preis inbegriffen:
  Flug
  Reisekrankenversicherung
  Fahrten mit öffentl. Verkehrsmitteln vor Ort

Preise:

Programm / Dauer

2
Wochen

3
Wochen

4
Wochen

Zusatz-
woche

Gastfamilie
(Vollpension)

480 €

590 €

700 €

110 €

Gästehaus
(Selbstverpflegung)

540 €

675 €

810 €

135 €

Zzgl. Anmeldegebühr von 100 €. Eine Woche entspricht 7 Tagen und 6 Nächten.
Eine Spende von 45 - 90 USD ist direkt vor Ort an das Projekt zu bezahlen, nicht an South America Inside!

 

Optional buchbar:

Flughafenabholung

30 €

Reisekranken-versicherung 

Mehr Infos hier

South America Inside - Freiwilligenarbeit Guatemala - Kinder unterrichtenSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Guatemala - Kinder unterrichtenSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Guatemala - Kinder unterrichtenSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Guatemala - Kinder unterrichtenSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Guatemala - Kinder unterrichtenSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Guatemala - Kinder unterrichtenSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Guatemala - Kinder unterrichtenSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Guatemala - Kinder unterrichtenSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Guatemala - Kinder unterrichtenSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Guatemala - Kinder unterrichtenSouth America Inside - Freiwilligenarbeit Guatemala - Kinder unterrichten
Dein Ansprechpartner
Julia Federmann
Julia Federmann
(+49) 7735 425 339
(14-23 Uhr dt. Zeit)
CallDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Dein Ansprechpartner
Roman1
Roman Preidel
(+49) 7735 425 339
(14-23 Uhr dt. Zeit)
CallDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   |   (+56-2) 2819 8274   |   (+1) 954 762 7607   |   (+49) 7735 425 339    |    Call

©2019 - South America Inside - Av. Holanda 100, Oficina 805 / Providencia / Santiago / Chile   logo instagram   facebook   twitter