Programs in Ecuador

Freiwilligenarbeit in Ecuador

Es gibt zahlreiche Gründe, die für Ecuador als Zielland für ein Freiwilligenprojekt sprechen. Ecuador ist eines der wenigen Länder in Lateinamerika, in dem die ursprüngliche Kultur der indigenen Ureinwohner noch sehr präsent ist. Sowohl im Andenhochland als auch im Amazonas-Gebiet ist der Alltag stark von den Traditionen, den Bräuchen und der Lebensweise der Vorfahren geprägt. Das macht Ecuador als Zielland für eine Freiwilligenarbeit ausgesprochen interessant. Ausserdem bietet Ecuador eine atemberaubende landschaftlich Vielfalt. So kannst du den Amazonas-Regenwald kennen lernen, bilderbuchgleiche schneebedeckte Vulkane erklimmen, auf hohe Andengipfel klettern, an Traumstränden relaxen und surfen, wunderschöne Kolonialstädte erkunden und in einzigartigen Nationalparks wandern gehen.

 

Warum Freiwilligenarbeit in Ecuador machen?

Die Grossstädte wie Quito, Guayaquil und Cuenca lassen keine Wünsche offen. Ob der Besuch von Museen, Theatern oder Kirchen, der Kauf von aussergewöhnlichen Souvenirs oder einfach nur das Schlendern über einen der typischen Märkte – jeden Tag kann man hier etwas Neues erleben. Ebenso gibt es zahlreiche Ausgehmöglichkeiten, wie Cafés, Restaurants, Bars oder Pubs.

Was viele nicht wissen: Ecuador darf auch die weltberühmten Galapagos Inseln sein Eigen nennen. Auf diesen isolierten Inseln vulkanischen Ursprungs sind viele Tierarten zu finden, die es nur dort gibt. Du musst kein Biologe sein, um die atemberaubende Naturlandschaft und Tierwelt der Inseln in vollen Zügen geniessen zu können. Für viele Menschen ist es ein langgehegter Traum auch nur ein Mal im Leben auf die Galapagos Inseln zu reisen. Unsere Freiwilligenarbeit auf den Galapagos Inseln macht es dir möglich gleich mehrere Wochen auf dieser sagenhaften Inselgruppe zu verbringen!

Das wohl wichtigste Gut Ecuadors sind aber die Menschen selbst! Grosszügigkeit, Gutherzigkeit, Offenheit und Freundlichkeit sind typische Charaktereigenschaften der liebenswerten Ecuadorianer. Dieses wunderbare Volk empfängt jeden mit offenen Armen!

 

Warum soll ich als Freiwilliger in Ecuador arbeiten?

Eine ehrenamtliche Arbeit bietet dir die Möglichkeit den Traum deines Auslandseinsatzes zu erfüllen und du unterstützt dabei diejenigen, die Hilfe dringend benötigen. Ohne die vielen freiwilligen Helfer, die sich dazu entscheiden, sich im Rahmen einer Freiwilligenarbeit in Ecuador gemeinnützig einzubringen, würden viele Freiwilligenprojekte nicht existieren. Egal in welchem Bereich du deinen Freiwilligendienst machst, es ist auf jeden Fall eine sinnvolle Arbeitserfahrung.

Ein weiterer Grund für eine Freiwilligenarbeit im Ausland ist der internationale Aspekt. Eine Zeit im Ausland, in Kombination mit sozialen Engagement, bietet dir die Gelegenheit wertvolle Erlebnisse und Erfahrungen zu machen, die dir später keiner mehr nehmen kann.

Arbeitserfahrung im Ausland vorweisen zu können, ist auf jeden Fall ein Pluspunkt in deinem Lebenslauf, denn mit deinem Freiwilligendienst im Ausland zeigst du deinem potenziellen Arbeitgeber, dass du über die sehr wichtigen „soft skills“ verfügst.

Spannend sind auch die Begenungen mit sehr vielen unterschiedlichen Menschen. Menschen, denen du in deinem Heimatland sonst niemals über den Weg laufen würdest. Der Austausch mit ihnen kann sehr wertvoll und prägend für dich sein! Und nicht zuletzt spricht für eine Freiwilligenarbeit im Ausland die einmalige Möglichkeit viele tollen Orte, die Sehenswürdigkeiten, die Kultur und Bräuche fremder Länder und deren Bewohner hautnah zu erfahren. Dies eröffnet dir ein anderes Denken und Erleben und lässt dich als Person reifen und wachsen.

 

Welche Arten der Freiwilligenarbeit gibt es in Ecuador?

So vielfältig wie das Land selbst, so divers sind auch die Tätigkeitsbereiche für Freiwillige in Ecuador. Neben vielen sozialen Hilfsprojekten mit Kindern, Jugendlichen oder auch älteren Menschen und Kranken gibt es sehr interessante Naturschutzprojekte. Aufgrund von schweren Umweltsünden und Wilderei ist in grossen Teilen Ecuadors die einheimische Artenvielfalt stark gefährdet. Daher gibt es viele Tierschutzprojekte, die sich der Rettung und Auswilderung exotischer Tiere widmen. Bei der Vielzahl an Freiwilligenprojekte, die in Ecuador angeboten werden fällt es mitunter schwer eine Entscheidung zu treffen. Bevor du dich für ein Projekt entscheidest, solltest du dir zunächst darüber klar werden, in welchem Bereich du gerne arbeiten würdest und welchen guten Zweck du unterstützen möchtest. Definiere für dich selbst, wo deine Stärken, Interessen und Fähigkeiten liegen. Hast du eher Lust mit Kindern, Tieren oder älteren Menschen zu arbeiten? Überlege dir auch gut, in welcher Umgebung du gerne deinen Freiwilligendienst leisten möchtest. In der Natur? In einer Stadt? Auf dem Land? Am Meer? In den Bergen? Im Regenwald?

Zu jedem Hilfsprojekt findest du auf unserer Homepage eine ausführliche Programmbeschreibung. Dort sind auch jedes Mal die Aufgaben und Tätigkeiten vermerkt, die du während deines Freiwilligendienstes ausführen wirst. Somit kannst du noch einmal prüfen, ob das Freiwilligenprojekt wirklich mit deinen Ideen und Vorstellungen übereinstimmt. In unseren Quick Facts zu jedem Freiwilligenprogramm kannst du weitere Informationen zu Themen wie Mindestteilnahmedauer, Arbeitszeiten, Art der Unterkunft und Verpflegung, Mindestalter, Klima, Lage, etc. nachlesen.

Die Teilnahme an einem Freiwilligendienst in Ecuador ist auch im Rahmen eines Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ), eines Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) oder eines Gap-Year möglich.

 

Wo sind die Projektstandorte für einen Freiwilligendienst in Ecuador?

Ecuador ist eines der Länder mit der grössten Artenvielfalt weltweit. Ausschlaggebend hierfür sind vor allem die vielen verschiedenen Klimazonen und die besondere Lage direkt auf dem Äquator. So gliedert sich das Land in drei Teile: das Andenhochland in der Landesmitte, das Amazonasbecken im Osten und die Pazifikküste im Westen. Die Galapagos Inseln bilden eine separate Einheit mitten im Pazifischen Ozean. In jedem dieser Gebiete gibt es verschiedene Freiwilligenprojekte, die unterschiedliche Schwerpunkte haben. Im Amazonas Regenwald dreht sich bei den Freiwilligendiensten in erster Linie alles um den Umwelt- und Tierschutz, da die Abholzung, riesige Erdölprojekte und illegale Wilderei, die lokale exotische Tierwelt sehr gefährden und einige Tierarten heutzutage sogar vom Aussterben bedroht sind.

Nordwestlich von Quito stehen dir Naturschutzprojekte zum Erhalt des Nebelwalds zur Auswahl. Im Andenhochland rund um das schöne Städtchen Otavalo können Volontäre vor allem kulturelle Freiwilligenprojekte unterstützen und im Bereich Entwicklungsarbeit mitwirken. In den Grossstädten wie Quito und Cuenca helfen Freiwillige in verschiedenen Programmen zu Gunsten von Kindern mit, sei es im Bereich Betreuung, Bildung oder Gesundheit. An der Pazifikküste haben Freiwillige die Möglichkeit, Schutzprojekte für die Meeresbiologie zu unterstützen. Last but not least gibt es eine handvoll Möglichkeiten für einen Freiwilligendienst auf den Galapagos Inseln im Natur- und Artenschutz oder Freiwilligenarbeit mit Kindern.

 

Freiwilligenprojekte bieten wir in folgenden Bereichen an:

Freiwilligenarbeit mit benachteiligten Jugendlichen in Quito
Freiwilligenarbeit mit Kindern in Quito
Freiwilligenarbeit in einer Kindertagesstätte in Cuenca
Freiwilligenarbeit mit Kindern auf den Galapagos Inseln
• Freiwilligenarbeit in einer Schule in Quito
• Freiwilligenarbeit in einer Schule auf den Galapagos Inseln
• Freiwilligenarbeit mit Behinderten
Freiwilligenarbeit im Bereich Pferdetherapie
Freiwilligenarbeit in einem Krankenhaus
Freiwilligenarbeit im Tierschutz und Ökotourismus
Freiwilligenarbeit in einer Tierauffangstation
Freiwilligenarbeit im Umweltschutz auf Galapagos
• Freiwilligenarbeit im Artenschutz im Regenwald
• Freiwilligenarbeit im Naturschutz auf den Galapagos Inseln
• Freiwilligenarbeit mit Kinder im Nebelwald
Freiwilligenarbeit in der Entwicklungsarbeit
Freiwilligenarbeit im Bereich Meeresbiologie

Alle Freiwilligenprojekte, die in Ecuador zur Verfügung stehen, kannst du hier einsehen: Freiwilligenarbeit in Ecuador

 

Welche Sprachkenntnisse brauche ich für einen Freiwilligendienst in Ecuador?

Eine wichtige Voraussetzung für eine Freiwilligenarbeit in Ecuador sind Fremdsprachenkenntnisse. Englisch ist immer eine hervorragende Grundlage, um sich im Ausland zu verständigen. Und auch unter den Freiwilligen wird oftmals Englisch gesprochen, denn die Volunteers kommen aus der ganzen Welt. Allerdings ist es auch wichtig, dass du die Landessprache Spanisch kannst. Zumindest über gute Grundkenntnisse solltest du verfügen, denn mit deinem Freiwilligeneinsatz in Ecuador willst du ja auch so viel Kontakt wie möglich zu den Einheimischen bekommen, ihre Kultur und Lebensweise erleben, ihre Traditionen kennen lernen und dich mit ihnen verständigen können. Nur wenn du auch die Landessprache beherrschst, kannst du so richtig tief in das Leben vor Ort eintauchen und dich für eine Zeit lang als Teil der Gesellschaft fühlen.

Deine Spanischkenntnisse beschränken sich auf „hola“ und „gracias“? Dann raten wir dir vor Ort in Ecuador Spanisch zu lernen. Dies kannst du problemlos in einer unserer Spanischschulen in Angriff nehmen. Falls du schon etwas Spanisch sprichst und deine Sprachkenntnisse auffrischen möchtest, kannst du auch gerne an einem unserer Spanischkurse für Fortgeschrittene teilnehmen. Ganz davon abgesehen, dass du in einem Spanischkurs auf Gleichgesinnte treffen wirst und schnell Kontakte knüpfen kannst. In Ecuador bieten wir Sprachkurse in folgenden Städten an:

• Spanischkurs in Cuenca
Spanischkurs in Montañita
Spanischkurs in Quito
Interaktiv
facebook  twitter


Wirf doch auch einen Blick auf unsere Facebook Fanseite oder unsere letzten Nachrichten
auf Twitter.

 

Reiseversicherung

Schon eine Auslands-
Versicherung im Gepäck?

Weitere Infos

Hast du Fragen?
Wir beraten dich gern!

Ruf einfach an:

(+49) 7735 425 339
(+56-2) 2819 8274

oder schreib uns eine

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   |   (+56-2) 2819 8274   |   (+1) 954 762 7607   |   (+49) 7735 425 339    |    Call

©2017 - South America Inside - Av. Holanda 100, Oficina 805 / Providencia / Santiago / Chile