Chile

Freiwilligenarbeit in Chile

Chile übt auf viele Menschen eine ganz besondere Faszination aus. Und auch für eine Freiwilligenarbeit in Südamerika ist Chile ist ein ganz besonderer Ort. Das Land ist über 4000 km lang, im Durchschnitt aber nur knapp 200 km breit. Es beherbergt sowohl die trockenste Wüste der Welt, als auch die letzten grossen Inlandsgletscher. Zwischen Pazifikküste und Andengipfeln findest du eine Vielzahl spannender Freiwilligenprojekte in unterschiedlichen Bereichen. In Chile kannst du mit Kindern in einem Kinderheim arbeiten, dich für benachteiligte Menschen einsetzen, die einheimische Tier- und Pflanzenwelt schützen, dich um beschlagnahmte Affen kümmern (Hinweis: zu Chiles natürlicher Tierwelt gehören keine Affen! Es handelt sich um ein Schutzprojekt, welches „eingeschleuste“ Affen rettet.) und vieles mehr. Bei deiner Freiwilligenarbeit in Chile hast du die wunderbare Gelegenheit die herzlichen Chilenen und ihre Kultur hautnah kennen zu lernen. Egal, ob du deinen Freiwilligendienst in der Hauptstadt Santiago, an der Küste, in Patagonien oder in der Atacama Wüste machen wirst – mit Sicherheit findest du bald Freunde, mit denen du das Land entdecken kannst. Übrigens, bei einem gemütichen „asado“ (Grillfest) geben dir die Chilenen ganz bestimmt viele Insider Tipps für ihr wunderschönes Land.

 

Was spricht für eine Freiwilligenarbeit in Chile?

Es gibt viele Gründe die dafür sprechen eine Freiwilligenarbeit in Chile zu machen. Einer der Gründe ist bestimmt die sagenhafte und abwechlungsreiche Landschaft, die in Chile auf dich warten. Von Süden nach Norden, von der Küste bis zu den Andengipfeln kannst du fast alle Klimazonen durchreisen und atemberaubende Orte besuchen. Sei es der berühmte Nationalpark Torres del Paine in Patagonien, die von Vulkanen und Seen geprägte Landschaft im Süden Chiles, wilde Küsten mit Kliffen und endlos Sandstränden in Zentralchile, unvergessliche, tiefe Blicke ins Universum für Hobbyastronomen im Valle de Elqui oder die ganz eigene Schönheit der trockensten Wüste der Welt im Norden Chiles. Auch die Hauptstadt Santiago hat sich in den letzten 10 Jahren zu einer richtigen Metropole mit Weltklasse gemausert und zieht mit dem Mix aus historischen Gebäuden und hochmoderner Architektur ihre Besucher in den Bann.

Ein weiterer wichtiger Grund einen Freiwilligendienst in Chile zu machen ist, dass du durch das Leben hier und im Kontakt mit den Menschen vor Ort deine Spanisch Sprachkenntnisse verbessern und perfektionieren kannst. Anfangs kann es vielleicht eine Herausforderung für dich darstellen, dich in den chilenischen Dialekt hinein zu hören, aber bestimmt lernst du schnell die typischen chilenischen Worte und ihre Bedeutung und du lernst sprechen wie ein waschechter Chilene.

Ein anderer Grund, warum Chile das ideale Land für eine Freiwilligenarbeit ist, ist die Sicherheit, sowohl politisch als auch sozial. Chile und die Hauptstadt Santiago de Chile zählen zu den sichersten Ländern bzw. Städten in Lateinamerika. Sowohl politisch als auch ökonomisch ist Chile stabil und als am weitesten entwickeltes Land Südamerikas seit 2010 Mitglied der OECD-Staaten. Nichts desto trotz solltest du auf Reisen aber immer auf deine Sachen Acht geben, denn Taschendiebe gibt es überall und leider auch in Chile.

 

Was bringt es mir als Freiwilliger in Chile zu arbeiten?

Wenn du schon länger überlegst eine Freiwilligenarbeit im Ausland zu machen dann ist Chile der ideale Ort, um diesen Plan in die Realität umzusetzen. Bei deinem Freiwilligendienst in Chile kannst du dich in unterschiedlichen Projekten einbringen. Viele soziale und gemeinnützige Organisationen in Chile freuen sich über freiwillige Helfer, die mit Hand anlegen bei den alltäglichen Aufgaben. Eine Freiwilligenarbeit im Ausland zu machen ist eine einmalige und vor allem sinnstiftende Arbeitserfahrung. Dabei spielt es keine Rolle, in welchem Projekt du dich letztendlich als Freiwilliger engagierst. Wichtig ist, dass du Lust darauf hast benachteiligen Personen, wie zum Beispiel Kindern, alten Menschen, Menschen mit Behinderung oder Obdachlosen helfen zu wollen. Ausserdem bietet South America Inside die Möglichkeit in einer Vielzahl von Projekten, die sich für den Schutz und Erhalt von Chiles Natur und Tierwelt einsetzen, mitzuwirken. Egal für welches Projekt du dich am Ende entscheidest, alle bieten dir die einmalige Chance etwas Gutes zu tun und eine wertvolle Erfahrungen im Ausland zu machen.

Bei deiner Freiwilligenarbeit in Chile machst du darüber hinaus eine interkulturelle und internationale Erfahrung, die dich als Person reifen lassen. Im täglichen Kontakt mit den Chilenen erfährst du mehr über ihren Alltag, du kannst Vergleiche zu dem Leben in deinem Heimatland ziehen und wirst viel über kulturelle Unterschiede erfahren. Oft sind in den Organisationen auch Freiwillige aus anderen Ländern, so dass du in einem internationalen Team arbeitest und gleich die volle Ladung an Toleranz für andere Kulturen lernen wirst. So lernt ihr voneinander und du eignest dir wichtige persönliche Eigenschaften (soft skills) an, die für dein späteres Arbeitsleben nützlich und wichtig sein können. Einer Arbeitserfahrung im Ausland im Lebenslauf vorweisen zu können hebt dich von anderen Bewerbern ab, wenn du dich später auf deinen Traumjob bewirbst!

Du wirst feststellen, dass du bei deinem Freiwilligendienst nicht nur anderen helfen wirst, sondern dich selbst auch weiter bringen wird. Nach deiner Zeit im Ausland wirst du reifer sein und viele Erfahrung gesammelt haben, die man nur machen kann, wenn man aus seinem Alltagstrott ausbricht und auf Entdeckungsreise geht, um neue Erfahrungen, Kulturen und Lebensweisen kennen zu lernen. Insofern ist eine Freiwilligenarbeit in Chile die perfekte Möglichkeit, um einmal die Perspektive zu wechseln und in ein absolut unvergessliches und bereicherndes Abenteuer aufzubrechen, an das du dich immer gerne zurückerinnern wirst.

 

Welche Freiwilligenprojekte gibt es in Chile?

South America Inside bietet dir vielfältige Möglichkeiten für einen Freiwilligendienst in Chile. Es gibt viele soziale Projekte mit Kindern, alten Menschen oder Projekte mit behinderten Menschen und mit Obdachlosen. Ausserdem kannst du dich in Tierschutzprojekte einbringen oder im Naturschutz tätig werden.Bei unseren Freiwilligenprojekten mit Tieren kannst du mit Strassenhunden/-katzen oder in einer Auffangstation für Affen arbeiten. In unseren Naturschutzprojekten bemühen sich die Mitarbeiter darum, die natürliche Flora und Fauna Chiles zu erhalten. So kannst du zum Beispiel eine einheimische Hirschart schützen oder im Torres del Paine Nationalpark, der bekannteste Nationalparks Chiles, arbeiten.

Bei diesen zahlreichen Möglichkeiten, um eine Freiwilligenarbeit in Chile zu machen, ist es natürlich nicht einfach eine Entscheidung zu treffen. Vielleicht hilft es dir bei der Entscheidungsfindung, wenn du dir im Vorfeld ein paar Gedanken machst und dir selbst einige wichtige Fragen beantwortest, bevor du dich entscheidest:

Wofür interessierst du dich? Hast du spezielle Fähigeiten? Wo liegen deine Stärken und deine Schwächen? Liegt es dir eher mit Menschen oder mit Tieren zu arbeiten?Verbringst du deine Zeit lieber auf dem Land oder in der Stadt? Kannst du dir vorstellen mehrere Stunden von der nächsten Stadt entfernt zu leben? Magst du lieber die Berge oder das Meer? Die Antworten zu diesen Fragen werden dir dabei helfen, ein passendes Projekt für dich zu finden. Solltest du weiterhin unschlüssig sein, oder unsere persönliche Beratung bei der Entscheidung benötigen, kannst du dich gerne mit uns in Verbindung setzen. Unserer erfahrenen Mitarbeiter helfen dir sehr gerne weiter.

Ausserdem findest du auf unserer Homepage ausführliche Informationen zu allen unseren Projekten. In derjeweiligen Programmbeschreibung findest du die Aufgaben und Tätigkeiten aufgeführt, sowie alle notwendigen Informationen zu jedem Freiwilligenprojekt, der Unterbringung und unserer Betreuung vor Ort. So kannst du deine Erwartungen mit der Beschreibung vergleichen und sehen, ob das Projekt für dich in Frage kommt.

Einen Freiwilligendienst in Chile kannst du auch im Rahmen eines Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ), eines Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) oder eines Gap-Year absolvieren.

 

Wo befinden sich die Projekte für einen Freiwilligendienst in Chile?

So vielfältig wie das Land selbst, so abwechslungsreich sind auch unsere Freiwilligenprojekte in Chile. Die Projektstellen für eine Freiwilligenarbeit in Chile sind nämlich über das ganze Land verteilt. Die Mehrheit der Projekte befindet sich zwar in der Mitte des Landes um Santiago, Valparaiso und Viña del Mar. Ein weiterer Schwerpunkt ist der Süden inbesondere für Naturschutzprojekte. Die sozialen Projekte sowie die Arbeit mit Strassenhunden und -katzen sind in Städten oder grösseren Ortschaften angesiedelt. In Zentralchile herrscht mediterranes Klima, das heisst der Sommer ist trocken und heiß, der Winter mild und mit Niederschlägen. Von Santiago de Chile, das im Zentrum Chiles liegt, hast du vielfältige Möglichkeiten um in alle Landesteile zu reisen.

Unsere Naturschutzprojekte sind in ursprünglichen und abgelegeneren Regionen im Süden Chiles beheimatet. Bei manchen Projekten bist du mitunter ein paar Autostunden von der nächsten grösseren Stadt entfernt. Das Klima im Süden Chiles ist dem deutschen Klima ähnlich, es kann das ganze Jahr über regnen, im Sommer ist es angenehm warm, aber im Winter (Mai-August) kann es durchaus sehr kalt werden.

Im Norden des Landes, in der Atacamawüste herrschen das ganze Jahr über angenehme Temperaturen (Achtung: das Wüstenklima ist nachts verhältnismässig kalt!) und es gibt keine Niederschläge, da die Atacamawüste die trockenste Wüste der Welt ist. Dies gilt aber nur für die Westseite der Anden, im östlichen Andenhochland, also Richtung Bolivien und Argentinien herrscht in den Sommermonaten (November-März) Regenzeit.

 

Unsere Freiwilligenprojekte in Chile auf einen Blick:

Freiwilligenarbeit mit Kindern in Chile
Freiwilligenarbeit mit Strassenhunden in Chile
Freiwilligenarbeit mit Strassenkatzen in Chile
Freiwilligenarbeit in einer Auffangstation für Affen in Chile
Freiwilligenarbeit in einem Altenheim
Freiwilligenarbeit in Chiles Top Nationalpark (Torres del Paine)
Freiwilligenarbeit mit Menschen mit Behinderung
Freiwilligenarbeit mit Obdachlosen in Chile
Freiwilligenarbeit in der Pferdetherapie in Chile
Freiwilligenarbeit in der Wiederaufforstung und im Tierschutz in Chile

Über diesen Link gelangst du zu allen Freiwilligenprojekten, die wir in Chile anbieten: Freiwilligenarbeit in Chile

Ausserdem könnten für dich folgende Programme interessant sein, die wir auch in Chile anbieten:

Au-Pair in Chile
Praktikum in Chile
Work & Travel in Chile
Farm Stay in Chile
Spanischkurs in Chile

 

Brauche ich Spanischkenntnisse für einen Freiwilligendienst in Chile?

Bei einer Reise bzw. einem längeren Auslandsaufenthalt ist es wichtig, dass du dich mit der Landessprache vertraut machst, da du dadurch besseren Zugang zu den Menschen vor Ort bekommst. Aber auch um dich in verschiedenen Situationen verständigen zu können ist es wichtig, dass du bei deiner Reise nach Chile etwas Spanisch beherrscht bzw. dir die Zeit nimmst einen Spanischkurs zu machen, um dir Grundkenntnisse anzueignen.

Auch wenn du dich mit anderen Freiwilligen oder bei etwas Glück auch mit Chilenen auf Englisch verständigen kannst, ist es in Chile noch nicht selbstverständlich, dass die Menschen Englisch beherrschen. Inbesondere Kinder und ältere Menschen, denen du in den Projekten helfen wirst,sprechen kein Englisch.

Du solltest die spanische Sprache allerdings nicht als Hürde sondern vielmehr als Chance sehen! Spanisch gehört nach Chinesich zu der meistgesprochenen Sprache der Welt und wird aufgrund der grösseren Bedeutung von Lateinamerika von Jahr zu Jahr wichtiger. Dir Spanischkenntnisse anzueignen kann sich also durchaus zu einem riesen Vorteil für dich entwickeln.

Wenn du also so viele Erfahrungen wie möglich aus deinem Auslandsaufenthalt in Chile und auch für deine Zukunft mitnehmen möchtest, empfehlen wir dir einen Sprachkurs in Chile zu besuchen. Es werden Spanischkurse für unterschiedlicheNiveaus angeboten. Solltest du schon Vorkenntnisse aufweisen, sind voraussichtlich zwei Wochen Sprachkurs ausreichend, um dich in die Sprache einzufinden. Wenn du noch keine Kenntnisse hast, plane ca. 4 Wochen ein, um Grundkenntnisse zu erlernen, mit denen du dich in alltäglichen Situationen verständigen kannst.

In diesen tollen Städten Chiles bieten wir Spanischkurse an:

Spanischkurs in Santiago
Spanischkurs in Valparaiso
Spanischkurs in Viña del Mar
Spanischkurs in Pichilemu
Spanischkurs in Pucon

 

Interaktiv
facebook  twitter


Wirf doch auch einen Blick auf unsere Facebook Fanseite oder unsere letzten Nachrichten
auf Twitter.

 

Reiseversicherung

Schon eine Auslands-
Versicherung im Gepäck?

Weitere Infos

Hast du Fragen?
Wir beraten dich gern!

Ruf einfach an:

(+49) 7735 425 339
(+56-2) 2819 8274

oder schreib uns eine

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   |   (+56-2) 2819 8274   |   (+1) 954 762 7607   |   (+49) 7735 425 339    |    Call

©2017 - South America Inside - Av. Holanda 100, Oficina 805 / Providencia / Santiago / Chile